Direkt zum Inhalt

China Airlines landen bei Airest

21.04.2005

Airest, Österreichs größter Airline-Caterer, freut sich, eine weitere renommierte Airline als Neukunden gewonnen zu haben. Die etablierte nationalchinesische Fluglinie „China Airlines“ wird künftig mit Airest-Catering an Bord von Wien abheben.

China Airlines verbindet ab 04. Mai drei Mal pro Woche Wien non-stop mit der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh. Geflogen wird mit einem modernen Airbus vom Typ A340, der für 300 Passagiere Platz bietet, davon 30 Business Class- und 246 Economy Class-Sitze.

Durch diesen Neukunden rechnet Airest pro Jahr mit rund 95.000 Mahlzeiten, die den Passagieren auf ihrem Taiwan-Flug serviert werden. Die eigene Asien-Küche unter der Leitung eines chinesischen Chefkochs garantiert den Fluggästen geschmackvolle und landestypische kulinarische Kompositionen.

Fluggäste der Business- und Economy-Class werden von Österreichs haubengekröntem Airline Caterer in drei Services mittags, abends und zum Frühstück mit ausgesuchten Köstlichkeiten verwöhnt. Die Küchenchefs von Airest verfügen über reichlich Erfahrung mit den Spezifika der fernöstlichen Küchen, arbeitet Airest doch bereits lange Jahre mit einigen der renommiertesten asiatischen Carrier zusammen. Darüber hinaus catert Airest die Austrian-Langstreckenflüge nach Peking und Shanghai unter anderem auch mit nationalen Gerichten.

Als einer der größten Gastronomiebetriebe Österreichs, ist Airest in den Geschäftsfeldern Airline-Catering, Terminal-Gastronomie (Flughafenrestaurants), Business-Catering (Betriebsverpflegung) und Event-Catering tätig. An Bord von 40 Airlines und in 26 Lokalen der Airport-Gastronomie im In- und Ausland, bei zahlreichen Veranstaltungen und in Betrieben werden so jährlich 12,5 Millionen Gäste bewirtet.

Infos: www.airest.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung