Direkt zum Inhalt

Christine Widmann verstärkt Presse-Team von Reed Exhibitions Messe Wien

26.08.2004

Reed Exhibitions Messe Wien hat mit Anfang Juli ihr Presse- und PR-Team weiter verstärkt. Christine Widmann (Jg. 1967) wird sich in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hauptsächlich um die ganzjährige redaktionelle Abdeckung aller im Portfolio von Reed Exhibitions Messe Wien befindlichen Fach- und Publikumsmessen kümmern. Somit besteht nun das Team aus dem Leiter der Presse & PR, Mag. Paul Hammerl, der auch als Pressesprecher fungiert, Iris Maier, die in bewährter Weise die Organisation verantwortet sowie Christine Widmann als Redakteurin.

Journalistischer Hintergrund
Christine Widmann blickt auf mehrjährige journalistische Erfahrung zurück. Ihren beruflichen Werdegang hat die in Kirchberg in Tirol Geborene bei der Tiroler Tageszeitung begonnen. Mit ihrer Übersiedelung nach Wien 1996 wechselte sie in den Fachmedienbereich und setzte sich insbesondere mit Bauthemen auseinander. Zuletzt war Widmann als Chefredakteurin für ein Fachmagazin für den österreichischen Holzbau verantwortlich. „Besonderes wichtig in meiner neuen Position ist mir der enge Kontakt zu den Journalistenkollegen, ihnen einen exzellenten Service zu bieten, der Nutzen stiftet und die tägliche Arbeit in den Redaktionen vereinfacht“, bringt Christine Widmann die Reed-PR-Philosophie auf den Punkt.

Weiterbildung als Freizeitaktivität
In ihrer Freizeit setzt Christine Widmann auf Weiterbildung und besucht berufsbegleitend die Fachhochschule für Kommunikationswirtschaft in Wien. Darüber hinaus interessiert sie sich für Reisen und fremde Kulturen und absolviert regelmäßig ein beachtliches Laufpensum im Marathonformat. „Mit Christine Widmann konnten wir eine Fachfrau mit sowohl theoretischem als auch profundem praktischen Wissen engagieren. Mit ihrem journalistischen Background und der stetigen Wissenserweiterung an der Fachhochschule wird sie mithelfen, den erfolgreich eingeschlagenen Weg der Presse- und PR-Arbeit bei Reed Exhibitions Messe Wien fortzusetzen“, freut sich der Leiter der Presse- und PR von Reed Exhibitions in Österreich, Mag. Paul Hammerl über die neue Mitarbeiterin.
Weitere Information unter www.messe.at/presse und www.reedexpo.at/presse

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung