Direkt zum Inhalt

Cicero kocht

28.01.2010

Kürzlich verbrachte Ihr Cicero eine Woche in einem an sich sehr schönen Ferien­- und Wellnesshotel, das in jeder Hinischt viel bietet: einen sagenhaften Wellness- und Spabereich, ein Schigebiet praktisch vor der Haustür und eine perfekte Unternehmensphilosophie, in der Aktivurlaub ebenso Platz hat wie Seele baumeln lassen.

Apropos: Zur richtigen Entspannung zählen für Ihren Cicero auch lange Abende, an denen später gegessen, dannach noch gemütlich geplaudert und das eine oder andere Gläschen getrunken wird. Genau an dieser Stelle kamen sich die Unternehmensphilosophie und jene des Urlaubsgastes allerdings in die Quere. Während Ihr Cicero gegen 21.30 Uhr nämlich noch darüber sinnierte, ob er sich nur für Käse oder Süßes entscheiden sollte (und er war zu diesem Zeitpunkt keineswegs der letzte Gast im Speisesaal), begannen die Mitarbeiter an den bereits frei gewordenen Tischen die Frühstücksgedecke aufzutischen. Nun könnte man Ihrem Cicero übertriebene Empfindlichkeit vorwerfen. Fakt ist allerdings, dass die mit dieser Tätigkeit verbundene Form von Geschirrgeklingel für den alten Römer zum Nervtötendsten zählt, das ihm in einem Gastraum unterkommen kann. Klar muss ein Hotel seine Mitarbeiter effizient einsetzen. Das kann aber nicht bedeuten, dass sie quasi zum Hauptabendprogramm die Gäste unelegant aus dem Restaurant komplimentieren. Bei der Geräuschkulisse baumelt die Seele nämlich nicht, sie beginnt­ zu kochen. Und das ist ja wohl kein Programmpunkt der Unternehmensphilosophie.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Lob & Tadel
29.11.2013

Kulturelle Aktivitäten wie etwa den Besuch des Wiener Burgtheaters beschließt Ihr Cicero gerne in einem gastronomischen Betrieb, im konkreten Fall in einem der renommiertesten Kaffeehäuser ...

Lob & Tadel
06.11.2013

Ihr Cicero verbrachte einen kurzen Wellnessurlaub in einem an der Baumgrenze gelegenen Hotel, das mit seinen vielen Leistungsangeboten buchstäblich Feuer auf den Berg gebracht hat.

Das Kollers Hotel wurde vom Wellness-Hotelführer Relax-Guide mit drei Lilien ausgezeichnet
Hotellerie
09.10.2013

Seeboden. Im brandneuen Relax-Guide 2014 wird das Kollers Hotel in Seeboden am Millstätter See erstmals mit drei von insgesamt vier Lilien für sein Wellnessangebot ausgezeichnet. Das 4-Sterne- ...

Lob & Tadel
11.09.2013

Kürzlich führte Ihren Cicero eine Geschäftsreise gemeinsam mit einem Kollegen zu einem morgendlichen Termin nach Obertrum in Salzburg. Das Gespräch war kurz vor 10.00 Uhr beendet. Vor der ...

Lob & Tadel
22.08.2013

In jüngster Zeit hatte sich ein schmuckes Brauwirtshaus zu Ihres Ciceros Stammlokal entwickelt. Die ansprechende Wohlfühlarchitektur, Hausbier in mehreren Variationen und eine Speisekarte mit ...

Werbung