Direkt zum Inhalt

Cobra im Netz

12.07.2005

Seit 1. Juli 2005 ist die Cobra Österreich weit an 5 Standorten vertreten und zählt auf eine exzellent ausgebildete Mannschaft von mehr als 400 Mitarbeitern.

Oberst Walter Weninger, stellvertretender Cobra-Kommandant, kam mit einem Team von 14 Männern aus Wiener Neustadt zu einem intensiven, wirklichkeitsnahen Spezialtraining ins Vila Vita Hotel und Feriendorf Pannonia.

Oberst Walter Weninger: „Der neue Hochseilparcours bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für ein praxisgerechtes Training, die seiltechnischen Elemente gehören zum Standard-Trainingsprogramm unserer Aus- und Weiterbildung. Unser Ziel ist es, eine flexible, multifunktionelle, universell einsetzbare Spezialeinheit der Polizei zu sein. Wir sind bemüht, die Cobra-Mitarbeiter immer wieder mit neuen Herausforderungen zu konfrontieren.
Daher sind Trainings wie dieses ideal, um die rasche Bewältigung von unbekannten Situationen zu üben.“

Koordinations- und Teamwork-Übungen werden unter extremen Bedingungen
in schwindelnder Höhe absolviert. 8 m über dem Boden geht es über Seile
und schwankende Holzbalken durchs „Spinnennetz“ oder Seilschlingen.

Es gibt aber auch Halbtageskurse für alle jene, die keine Vorkenntnisse mitbringen und nicht sportlich trainiert sind. Dann helfen Enthusiasmus und Begeisterung sowie ein gut geschulter Coach, den Hochleistungsparcours erfolgreich zu bezwingen.

Infos: www.storch.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Branche
26.11.2020

Gäste schätzen zum Frühstück einen guten Filterkaffee. Kaffee-Experte Goran Huber vom Kaffee-Institut in Innsbruck erklärt im ÖGZ-Interview, worauf es bei der Qualität ankommt.

Hotellerie
26.11.2020

Gregor Hoch, Chef des 5-Sterne Hotels Sonnenburg in Oberlech und ehemaliger ÖHV-Präsident, spricht endlich im ORF aus, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Er rechnet nicht mehr mit einem ...

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Werbung