Direkt zum Inhalt
Österreichs kreativste Bartender geben sich im Juli ein Stelldichein im Volksgarten.

Cocktailmesse in Wien: Liquid Market, die zweite

04.07.2017

Die einzigartige Cocktail-Messe wurde schon im zweiten Jahr zu groß für den bisherigen Veranstaltungsort – 26 Bars servieren am 14. Juli ihre Kreationen beim „Liquid Market“ im Volksgarten.

Bert Jachmann (li.) lädt wieder ins Grüne: Wiens „Liquid Market“ wuchs 2017 aber auch selbst deutlich.

So gut das Urban Gardening-Projekt „Karlsgarten“ mit seinen botanischen Zutaten zu einer Cocktailmesse passte, „es geht sich aufgrund der großen Nachfrage nicht mehr aus“. Entgegen den ersten Ankündigungen wird Organisator Bert Jachmann den „Liquid Market“ daher diesen Juli in den Volksgarten übersiedeln. Das Konzept – Österreichs Bars präsentieren ihre besten Drinks – hat gleich zu Beginn einen Nerv in der boomenden Szene getroffen: 800 Besucher ließen sich 2016 bei strahlendem Sonnenschein die Cocktails schmecken.

Heuer sind um zwölf Bars mehr dabei, wenn am 14. Juli (15 bis 22 h) die „Kreativsten der österreichischen Szene“ (© Jachmann) ihre Signature Drinks ausschenken. Die 25 teilnehmenden Bars stellen aber nicht nur das Wiener „Who’s-Who“ von der Albertina Passage bis zur Tür 7 dar. Bei der sommerlichen Neuauflage sind erstmals Zürich und Linz („Frau Dietrich“) ebenfalls vertreten. Entstanden ist das Format 2015 aus einem Gespräch zwischen Jachmann und der damaligen „Karlsgarten“-Obfrau Simone Rongitsch, nachdem die Wein-Veranstaltung „Sound of wine“ erfolgreich am Karlsplatz Premiere gefeiert hatte: „Warum kann man das nicht auch für die Cocktail-Szene machen“, fragten sich die beiden.

Nach entsprechenden Vorarbeiten hatte dann auch die boomende Gastrokategorie Bar einen solchen Marktplatz – er ist übrigens einzigartig im deutschen Sprachraum! Der Eintritt zu diesem Überblick über die aktuell boomende Cocktail-Landschaft kostet 38 Euro (Vorverkauf über www.ntry.at/liquidmarket2017) und beinhaltet alle Getränke vor Ort.

Autor/in:
Roland Graf
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
06.11.2019

Ohne große Nebenwehen verlief die erste Woche des seit 1. November allgemein gültigen Rauchverbots in der Gastronomie.  Laut Wirtschaftskammer gab es an den ersten Tagen in der Nachtgastronomie ...

Gastronomie
06.11.2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Welche Marketing-Maßnahmen kann man da noch setzen? Wir haben die Experten von Cewe-Print nach fünf Tipps gefragt.

Stillleben mit Bio-Produkten der Marke „natürlich von uns“.
Gastronomie
24.10.2019

Man verstand sich von Anfang an als Vorreiter. Man wollte regionale und biologische Lebensmittel anbieten, auch und vor allem für die Gastronomie

Das sozial engagierte Neunerhaus Café trägt stolz das „Natürlich gut essen“-Siegel in Silber.
Gastronomie
24.10.2019

Wien bietet Gastronomen, die auf Bio, Tierwohl und Herkunft Wert legen, das Gütesiegel „Natürlich gut essen“. 19 Betriebe wurden bereits ausgezeichnet.

Julia Kallinger (Produktmanagerin), Reinhard Andorfer-Traint (FB-Leiter), Alexander Wögerer (Wögerer), Veronika Herndler (Trainerin Service), Georg Franz Spiegelfeld (Kurator), Mike Schmitt (Lehrgangsleiter Bar), Gerold Royda (FG-Obmann Hotellerie OÖ), Silke Tautermann (Lehrgangsleiterin Wein).
Gastronomie
17.10.2019

Das Wifi Linz bietet jede Menge Fortbildung für Köche, Kellner und Gastronomen. Auch eine Abkürzung zum Lehrabschluss. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

Werbung