Direkt zum Inhalt
Die Schüler Philipp Weinkogl und Peter Schmidt (Bildmitte) nahmen am internationalen Les Clefs d`Or Kongress in London teil. Links im Bild: FOL Dipl.-Päd. Alois Schöllauf, hinten Mitte: Schulleiter Wolfgang Haas und Helmut Schöffl (Les Clefs d `Or Austria

Concierge-Netzwerk hautnah

02.02.2012

Bad Gleichenberg. Die beiden besten Junior Concierges der Tourismusschulen Bad Gleichenberg bekamen die Möglichkeit beim Clefs d´Or-Kongress in London internationale Concierges aus den besten Hotels der Welt zu treffen.

Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg bilden seit über zwanzig Jahren in einer einzigartigen Kooperation mit dem österreichischen Portiersverband Les Clefs d` Or Concierges aus. Die beiden besten Junior Concierges durften nun am internationalen Clefs d`Or Kongress in London teilnehmen. Les Clefs d` Or hat gemeinsam mit den Tourismusschulen Bad Gleichenberg die beiden besten Nachwuchs Concierges ermittelt: Neben dem fachlichen Know-how (Opera Prüfung, Projektarbeit, schriftliche und mündliche Prüfung) wurden zusätzlich das Auftreten, das Lösen von individuellen Concierge-Aufgaben und die Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch evaluiert: Peter Schmidt und Philipp Weinkogl aus der 5. Klasse der Höheren Lehranstalt für Tourismus sind dabei als die Besten hervorgegangen. Unterrichtet werden sie von Dipl.-Päd. Alois Schöllauf, der seit über 20 Jahren die Kooperation mit Clefs d`Or betreut.

 

Jede Erfahrung und Verbindung zählt

Gemeinsam mit etwa 500 internationalen Concierges aus den besten Hotels der Welt aus rund 40 verschiedenen Nationen, konnten die Schüler das internationale Concierge-Netzwerk in London hautnah erleben. Das Motto „Service through friendship“ stand dabei jeden Tag im Mittelpunkt des Kongresses. Verbindungen zu Concierges rund um den Erdball aufbauen zu können, spielte für die beiden Schüler eine wichtige Rolle. Les Clefs d´Or International-Präsidentin Virginia Casale aus Kanada wird im Anschluss an den Kongress in London nach Bad Gleichenberg reisen, um sich an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg die Möglichkeiten des neu eröffneten Concierge-Bereiches anzusehen. Für Sie ist es auch sehr interessant zu sehen, was junge Menschen über die „Goldenen Schlüssel“ wissen und wie sie sich bereits in jungen Jahren mit der Philosophie der Concierges identifizieren.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Das Restaurant „Fera“ im Hotel Claridge’s vereint prachtvolles Ambiente mit relaxter Gemütlichkeit.
Tourismus
27.11.2014

Die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs zieht nicht nur Touristen in ihren Bann. Wir haben Österreicher getroffen, die in London richtig durchstarten.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motiviert man am besten durch Teilhabe und Training.
Gastronomie
12.06.2014

Auf der Londoner Caffee Show im Mai verriet Edward Harrison, der junge Inhaber zweier gutgehender Londoner Szene-Coffeehouses, sein Konzept der Mitarbeiterführung

Bei der Präsentation: (v. l. n. r.) Peter Florian (TSBG Kurator), Wolfgang Haas (Schulleiter), Erich Neuhold (GF Steiermark Tourismus und TSBG Absolvent), Claudia Brandstätter (TSBG Lehrerin) und Dieter Hardt-Stremayr (Graz Tourismus)
Tourismus
15.01.2014

Bad Gleichenberg. Im Auftrag der Tourismusschulen Bad Gleichenberg (TSBG) führten Studenten des Kollegs unter der Leitung von Claudia Brandstätter bereits die 29. Urlauberstudie durch. Das ...

Dank Österreich Werbung schneite es in London schon im Oktober
Tourismus
06.11.2013

Wien/London. Die Österreich Werbung sorgte Mitte Oktober in der britischen Hauptstadt für einen aufsehenerregenden Winterbeginn. Sie verwandelte Londons Bankenviertel eine schneereiche ...

Charles Metcalfe (l.) von der IWC mit „seinem“ viermaligen „Sweet Wine Maker of the Year“ Hans Tschida
Gastronomie
12.09.2013

Hans Tschida hat Grund zum Feiern. Anlässlich des 20-jährigen Betriebs-jubiläums und der vierten Auszeichnung zum „Sweetwine Maker of the Year" bei der IWC in London lud er zu einer exquisiten ...

Werbung