Direkt zum Inhalt

Crystal Web Award 2007 geht an die Lech Zürs Tourismus GmbH und die Tiscover AG

02.02.2007

Jedes Jahr warten Österreichs Hotellerie, Tourismus Orte/Regionen, Online Plattformen und Reisebüros gespannt auf die Vergabe des Crystal WebAward. Sieger in der Kategorie "Orte/Regionen" wurde die Website www.lech-zuers.at. Diese entstand in Zusammenarbeit mit der Webfactory der Tiscover AG.

Die Jury aus sieben Tourismusexperten prämierte aus insgesamt 227 Projekten die Lech und Zürs Tourismus GmbH für den 1. Platz in der Kategorie "Orte/Regionen". www.lech-zuers.at konnte durch die Aktualität der Daten, die Einbindung der Livecams und die einfache Buchbarkeit aller Angebote bei der Jury punkten und so den Sieg erringen.

Zusammen mit Tiscover präsentiert die Lech Zürs Tourismus einen innovativen und markengerechten Webauftritt. Dass Lech Zürs im Bereich e-commerce immer einen Schritt voraus ist, wurde im Frühjahr 2006 durch die 10.000 Online-Buchung bestätigt. So besetzt Lech Zürs die Führungsposition bei Tiscover Online Buchungen. "Das neue online Portal ist ein Meilenstein der erfolgreichen Zusammenarbeit von Tiscover mit Lech Zürs. Mit dem neuen Auftritt nutzt Lech Zürs die Chancen des eMarketing voll aus: emotionaler Auftritt und klare Nutzerführung weisen den Weg zur Umsatzsteigerung online. Der Urlaubsuchende findet 'mehr raum mehr zeit' für sich und die eigenen Bedürfnisse...", so der Tiscover Projektmanager Steffen Konrath.

Auffallend bei dieser Homepage sind die einfache Buchbarkeit und die emotionale Bildsprache. "Wichtig war für uns, dass der Internet-Kunde übersichtlich strukturierte Online-Information erhält. Die Suche nach einzelnen Themen, neuen Pauschalen oder Events soll ganz einfach sein.", so Gerhard Walter, Direktor der Lech Zürs Tourismus. Dazu kommt ein neues Pressetool mit einer Themen-Suchfunktion und einer Bildgalerie. Diese bietet eine breite Bildauswahl zu allen aktuellen Themen der Region.

Der Trend zu immer kurzfristigeren Urlaubsbuchungen nimmt zu. Laut aktuellen Umfragen entscheidet ein Drittel der Urlauber erst einen Monat vor Urlaubsantritt, wohin die Reise geht. Insbesondere Gäste, die das erste Mal in eine Destination reisen, haben ein großes Bedürfnis an prompter und gut strukturierter Information."Rund 80% der Gäste nutzt dabei das Internet als zentrale Informationsquelle. Auch bei den Buchungen wächst die Bedeutung des World Wide Web. Speziell unsere Stammgäste buchen die Unterkunft direkt beim Vermieter, aber schon ein Drittel unserer Gästebuchungen erfolgt per e-Mail bzw. Tiscover. Diese Tendenz ist stark steigend..." erklärt Walter.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung