Direkt zum Inhalt

Da grünt der Veltliner

09.02.2017

Lenz Moser: Mailberger Früchtekorb im Glas

„Optimus quisque“ heißt „Einfach das Beste“ und ist seit fast 900 Jahren der Leitsatz des Souveränen Malteser Ritterordens. Die Ordenskommende Mailberg, im westlichen Weinviertel gelegen, ist der älteste Besitz des Souveränen Malteser Ritterordens, bereits 1140 wurden erste Besitzungen übertragen. 
Viel Nektarine und gelber Apfel, so die Verkoster, prägen den Veltliner vom Mailberg. Saftig und mit einer zarten Nuss-Note versehen, ist er ideal für alle Freunde eines fruchtbetonten Glases Weißwein.

MAILBERGER GRÜNER VELTLINER • Qualitätswein • Alkohol 12,0% • 1L SV • Netto-EK: 4,50 Euro • www.lenzmoser.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Zum Einlagern gut ist dieser kräftig gebaute Veltliner

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Wein
18.03.2019

MALTESER: Fruchtbetont legt man in Mailberg den Veltliner an

Werbung