Direkt zum Inhalt

daGama® - der neue Stern am Tourismushimmel

20.02.2008

Gürsel Erel und Dr. Yusuf Örnek gründen daGama®, eine neue Incoming-Agentur für die Türkei mit Sitz in Antalya. Für Bentour Austria bedeutet das einen Meilenstein in der touristischen Produktenwicklung und eine Investition in herausragende Services und Dienstleistungen für seine Gäste und Partner.

Die Verbindung von Erel und Örnek bedeutet gleichzeitig auch die einzigartige Kooperation mit Vasco - gemeinsam werden Vasco und daGama® zu den innovativsten Agenturen im Bereich der Vor-Ort Gäste Betreuung zählen. Bereits ab 14. März 2008 werden die Gäste von Bentour Austria und von Magic Life powered by Bentour Austria in der Türkei durch daGama® betreut.

Durch die Gründung von daGama® ist Bentour Austria in der Lage seine Gäste in den türkischen Reisezielen mit maßgeschneiderten, kundenorientierten Dienstleistungen in optimaler Qualität und höchster Flexibilität zu betreuen. Gürsel Erel, geschäftsführender Gesellschafter von Bentour Austria und Miteigentümer von daGama® ist stolz: "Bei all unseren Aktivitäten steht der Urlauber, der Mensch, mit seinen Wünschen und Ansprüchen im Mittelpunkt. Das Team von daGama® organisiert reibungslose Transfers und zielgruppenspezifische Ausflüge, koordiniert die verlässliche und perfekt geschulte Gästebetreuung - zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort." Die Standards der Dienstleistungen sind hoch und unterliegen einer ständigen Qualitätskontrolle - die Produkte, Leistungen und Partner werden regelmäßig überprüft.

Im Vordergrund steht der Mensch - als Kunde, als Mitarbeiter und als Partner

Dr. Yusuf Örnek, der das daGama® Team, als Geschäftsführer leiten wird, verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Incoming, als Reiseleiter, als stellvertretender Geschäftsführer von Travco und als Inhaber von Vasco, die 1994 von ihm gegründet wurde. Als bekennender Humanist lebt er das Motto von daGama® und erklärt: "Wir begleiten den Gast während der schönsten Zeit des Jahres, somit stehen seine Wünsche und Bedürfnisse im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten. Das Team von daGama® ist für die Gäste vor Ort der verlässliche, flexible und optimal geschulte Ansprechpartner in allen Situationen." Der Großteil der Mitarbeiter ist mit den Wünschen und Bedürfnissen der österreichischen Gäste bestens vertraut, viele haben in ihrer beruflichen Laufbahn bereits ihre hohe Motivation und ihre große Kompetenz bei Bentour Austria und Vasco unter Beweis gestellt.

daGama® Facts & Figures
Geschäftsführung: Dr. Yusuf Örnek
Firmensitz: Antalya / Türkei
Leitbild: daGama® ist ein Kunden- und Qualitätsorientiertes Unternehmen bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Der Kunde als Mensch ist der Grund unserer Existenz; der Mitarbeiter als Mensch ist unsere Zukunft. daGama® ist ein Unternehmen welches in die Menschen investiert. Auf diesem Weg wird unsere Qualität unserer wichtigster Begleiter sein. In den schönsten Zeiten des Jahres sind wir immer "bei unserem Kunden, für unsere Kunden".

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Didi Tunkel ist neue Tourismus-Chef im Burgenland.
Gastronomie
25.02.2021

Mitten in der Pandemie übernahm Didi Tunkel den Posten als Geschäftsführer von Burgenland-Tourismus. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Einige Dinge wurden in Bewegung gesetzt.

Fangnetz: Welche Unterstützungen gibt es? Wir haben alle Hilfen zusammengefasst.
Gastronomie
25.02.2021

Wir haben alle Details zu aktuellen Hilfen und Unterstützungen zusammengefasst. Neu: Steuerstundungen wurden verlängert.

Tourismus
18.02.2021

Der Wintertourismus macht einen Anteil von elf Prozent des gesamten italienischen Fremdenverkehrs aus. Allein Südtirol rechnet mit fehlenden Einnahmen in der Höhe von 3,2 Milliarden Euro.

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Werbung