Direkt zum Inhalt
Nichts geht mehr auf der Website von Daily Deal

Daily Deal: Wirte zahlen die Zeche

09.10.2019

Daily Deal ist pleite und viele Restaurants beißen in den sauren Apfel .  

Es klang nach einem guten Deal! Um die Auslastung an schwachen Tagen zu erhöhen, gingen viele Restaurants eine Kooperation mit dem Dienstleister Daily Deal ein. Dieser verkaufte diverse Produkte wie auch Speis und Trank in Lokalen online über ein rabattiertes Gutscheinsystem an den Endkunden weiter. Mehr Gäste sollten die Folge sein. Nun, einige Tage nach der Pleite der Onlineplattform gibt es für hunderte betroffene Gastronomen aber nur mehr Ärger.

Gutscheine sind gültig

Der Grund: Die Gutscheine der Endkunden sind gültig, während Daily Deal zahlungsunfähig ist. Viele Restaurants sind also verpflichtet, ein Essen auszugeben, dass ihnen ziemlich sicher niemand bezahlen wird. Es besteht nicht einmal die Chance auf eine Ausgleichsquote, wie ein Blick auf die Website zeigt: Der Insolvenzverwalter hat Daily Deal bereits geschlossen.   

Was können Restaurantbetreiber tun? Eigentlich nur in den sauren Apfel beißen und Lehren mitnehmen. Peter Dobcak, der Wiener Fachgruppenobmann Gastronomie, rät solche Verträge vorab genau zu lesen. Man könne Verträge auch so gestalten, dass der Kunde im Lokal bezahlt und Daily Deal eine Provision bekommt. Es gebe andere Promotionmöglichkeiten, bei denen die Gäste im Lokal zahlen und der Vermittler eine Provision ausgezahlt bekomme, so Dobcak. Er würde bei der angespannten Preissituation aber allgemein davon abraten, auf Rabattierungen zu setzen. Damit ruiniere man bloß die Preise der ganzen Branche. Und die sind in Wien allgemein relativ niedrig, wie etwa auch der Business Lunch Index 2019 (siehe Grafik) zeigt.

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Registrierkassen schaffen die Umstellung auf die neue MwSt. meist mit einem Update.
Gastronomie
25.06.2020

Toll, dass die Umsatzsteuer schon ab 1. Juli auf Speisen und Getränke bis Jahresende auf 5 Prozent gesenkt wird. Aber viele Gastronomen stehen vor der Frage: Wie bekomme ich den neuen Steuersatz ...

Taugt das Feuerdorf-Konzept auch im Sommer? Hannes Strobl und Patrick Nebois sagen "ja".
Gastronomie
25.06.2020

Das Feuerdorf und Miss Maki machen über den Sommer gemeinsame Sache - im „Genuss Garten Prater“. 

Persönliche Kommunikation ist Besuchern besonders wichtig, das gilt insbesondere für die "Alles für den Gast".
Gastronomie
24.06.2020

Die Frage, ob die „Alles für den Gast“ im Herbst stattfinden wird, beantwortet Reed-GF Barbara Leithner aus heutiger Sicht mit einem eindeutigen „Ja“.  Die Sicherheit für alle hat oberste ...

Weingutleiter Thomas Podsednik und Umweltstadträtin Ulli Sima.
Wein
23.06.2020

Das städtische Weingut setzt seit vielen Jahren auf naturnahe Bewirtschaftung und biologischen Pflanzenschutz. Die Umstellung auf Bio startet mit dem Beginn der diesjährigen Weinlese.

Wir müssen vom Gas runter beim Thema Hygiene.
Gastronomie
18.06.2020

Kerstin Heine beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Schutz vor Viren. Sie ist Produktmanagerin Desinfektion bei Hagleitner und erklärte in einem Webinar die Bedeutung der Hygiene in der ...

Werbung