Direkt zum Inhalt

Das goldene Kaffeesiederkännchen

04.02.2011

Der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer ehrte damit zum zweiten Mal Personen, die sich besonders für die Wiener Kaffeehauskultur einsetzen

Der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer überreichte im Café Landtmann, das Goldene Kaffeesiederkännchen, die höchste Auszeichnung der Wiener Kaffeesieder an KR Christl Sedlar, Inhaberin Café Prückel, KR Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Christian Kolonovits, Komponist und Christian Pöttler, GF Echo Medienhaus. Mit dieser besonderen Auszeichnung würdigen die Wiener Kaffeesieder jährlich jene Personen, die sich mit ihrem Wirken und Handeln besonders für die Wiener Kaffeehauskultur einsetzen. Mit der goldenen Anstecknadel in der Form eines Kaffeekännchens erhalten die Preisträger eine damit verbundene Ehrenmitgliedschaft im Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer.

KR Christl Sedlar, Inhaberin des Cafe Prückel wurde für ihre besonderen Dienste rund um die Wiener Kaffeehaustradition von Laudator KommR Maximilian K. Platzer, Klubobmann der Kaffeehäuser Wien, ausgezeichnet. Dieser bezeichnete „das Prückel“ als „Stilikone der 50er und 60er Jahre“, in der man alle „klassischen Kaffeehaus-Charaktere“ antreffe.

KR Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien bekam ihren Preis von Berndt Querfeld, Obmann der Fachgruppe der Wiener Kaffeehäuser, verliehen, der die Preisträgerin als „Pflegerin der klassischen wie modernen Wiener Kaffeehauskultur“ lobte. KommR Jank, bedankte sich und bezeichnete die Wiener Kaffeehäuser als das zweites Wohnzimmer, der Wiener: „Das Kaffeehaus - Generationen von Wienerinnen und Wienern wussten und wissen den Charme dieser vielleicht wienerischsten aller Wiener Institutionen äußerst zu schätzen. Aber auch Touristen aus aller Welt lassen sich vom Flair und Stil der Wiener Kaffeehäuser verzaubern. Das zweite Wohnzimmer der Wiener ist unbezahlbarer touristischer Imagefaktor, wichtiger Exportartikel für Lebensgefühl und Kultur und bedeutender Umsatzbringer für die Wiener Wirtschaft.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung