Direkt zum Inhalt

Das Harley Biker’s Kochbuch

25.04.2008

Frei nach dem Motto der Harley-Biker "Fahr, um zu leben. Lebe, um zu fahren." wurde in diesem Kochbuch ein neues Motto beherzigt: "Fahre, um zu essen. Esse, um zu fahren." Gute Mahlzeiten sind für einen Tag auf dem Bike sehr wichtig - jeder Motorradfahrer weiß das.

Daher ist dieses Kochbuch für Leser gemacht, die von Herzen gern und viel essen - echtes Essen für echte Biker eben! Die Gerichte sind herzhaft und deftig. Das erste Kapitel startet mit dem Frühstück bzw. dem Brunch - eine wichtige Mahlzeit für jene, die viele Stunden "on the road" verbringen und außreichend Energie benötigen. Mit einem El Paso Omelet, French Toast oder Cream Pancakes bleibt sicherlich niemand hungrig. Für Biker, die gern Fleisch essen sind BBQ Sparerips, Fried Ham Steak, Bad Boy Beef oder Lousie Washington's Best Chili ideale Mittag- oder Abendessen.

Auf Gemüse und Salate wird jedoch nicht ganz verzichtet, allerdings ist die Zusammenstellung nichts für Kalorienzähler. Probieren Sie Dave's Kartoffelsalat Deluxe oder einen Bohnenauflauf nach Mutter's Rezept, der es in sich hat und sie schweben im üppigsten 7. Genusshimmel.

Der Autor spricht eine Warnung im Kapitel "Desserts & Snacks" aus, die neugierig macht: "Diese Crunchie Munchies machen süchtig. Gleichgültig wieviel man davon zubereitet, sie sind schnell verschwunden."

Viel Spaß beim Schlemmen & Biken! (i.r.)


Owen Rossan
Das Harley Biker's Kochbuch
Burger, Steaks & Tacos für den großen Hunger

ca. 78 Seiten, über 60 farbige Fotos,
230 x 235 mm, gebunden,
ISBN 978-3-89880-918-4
Heel-Verlag 2008
EUR 9,90

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung