Direkt zum Inhalt

Das „Kaffee ABC“

08.10.2004

Im kleinen handlichen Format erscheint am 1. Oktober das „Kaffee ABC“, in dem die wichtigsten österreichischen und wienerischen Kaffeespezialitäten und deren Zubereitung beschrieben und erklärt werden.

Ein besonderer Tag ist der 1. Oktober für alle diejenigen, die entweder schon immer wissen wollten, was ein „Mazagran“ oder ein „Überstürzter Neumann“ ist, oder für alle, die noch nie verstehen konnten, warum eine Melange in Österreich nicht gleich Melange ist. Auf Initiative der Fachgruppe der Kaffeehäuser Wien wird in Österreich am Tag des Kaffees das „Kaffee ABC“ präsentiert: „Wir haben das „Kaffee ABC“ gemacht, um eine österreichweite, einheitliche Zubereitung von Kaffeespezialitäten zu erreichen“, erklärt der Fachgruppenobmann der Wiener Kaffeehäuser Maximilian K. Platzer und betont: „Wir möchten unsere Spezialitäten auch dem Gast vostellen, denn unsere Betriebe sind Träger von österreichischer Lebensart, Kultur und Life-Style.“ Maximilian K. Platzer sieht im „Kaffee ABC“ eine Verkaufshilfe, die die Gäste animieren soll, guten Kaffee im Kaffeehaus zu konsumieren. Einmal gelesen wird man nicht mehr in die Verlegenheit kommen, in einem Wiener Kaffeehaus nur „einen Kaffee“ zu bestellen. Ab 1. Oktober liegt das „Kaffee ABC“ in allen Wiener und vielen österreichischen Kaffeehäusern zur freien Entnahme für alle Gäste und interessierte Kaffeegenießer auf.

Info: Der Folder kann gegen einen geringen Kostenersatz bei der jeweiligen Fachgruppe der Landeskammern angefordert werden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
09.10.2019

Vor den Toren der Rothenburger Altstadt in Deutschland wurde eine ehemalige Unternehmervilla aus der Gründerzeit ins Hotel „Mittermeiers Alter Ego“ umfunktioniert. Der Bauherr kombinierte dafür ...

Gastronomie
09.10.2019

Im Sommer schreckten zwei überraschende Gastropleiten die Wiener Szene auf: Charlie P‘s und Brickmaker‘s. Beides Lokale von Brian Patton, beides Lokale, die sich sehr um die (britisch) inspirierte ...

Die App  #RelatedToAustria soll Gäste nach Österreich holen.
Tourismus
07.10.2019

Mit der Anleitung von Ludwig van Beethoven durch Wien flanieren. Das bieten jetzt von Österreich Werbung und Wien Tourismus initiierte virtuelle Stadtrundgänge. Künftig könnte diese Methode auch ...

Gastronomie
07.10.2019

In der aktuellen Ausgabe des Restaurantguides gab es an der Spitze keine großen Überraschungen. Spannender ist da schon die Liste der Auf- und Absteiger.

Florian Größwang, Leiter Partnermanagement Österreich Werbung (ÖW), auf dem Seminar der Tourismusmanager in St. Johann in Tirol
Tourismus
07.10.2019

Der Österreichische Tourismus passt sich der digitale Zeit an. Der BÖTM (Bundesverband der österreichischen Tourismusmanager) wird künftig als Destinationsnetzwerk agieren. Die ÖW soll zum ...

Werbung