Direkt zum Inhalt
Neu im Team des Kärntner Spitzenrestaurants See Restaurant Saag: Martin Kern, Dipl.-Sommelier und Restaurantleiter (li.) mit Patron und Meisterkoch Hubert Wallner.

Das Saag hat einen neuen Sommelier

27.03.2017

Der 33-jährige Weinspezialist Martin Kern wechselt in Hubert Wallners See-Restaurant Saag.

Martin Kern (33) kann bereits auf eine beeindruckende Referenzliste verweisen: Nach ersten Erfahrungen im Steirerhof in Bad Waltersdorf agierte er als Sommelier in Top-Betrieben wie Palais Coburg und Sofitel in Wien, wechselte danach an den Vierwaldstätter See in die Schweiz, ins Schloss Fuschl im Salzburger Land, abermals ins Palais Coburg und zuletzt ins Schweizer Gourmetrestaurant Incantare im Gasthaus zur Fernsicht (u. a. 1 Michelin-Stern).

Sommelier des Jahres

Kerns größte Leidenschaft spiegelt sich auch als Mitbetreiber des aufstrebenden burgenländischen Weingutes CEEL eindrucksvoll wider, wo der Diplom-Sommelier vor allem die Aufgabe als Genussbotschafter für die Spitzengastronomie im Westen Österreichs und der Schweiz inne hat. 

Das See Restaurant Saag öffnet ab 30. März wieder seine Pforten. Aktuelle Auszeichnungen: 3 Gault Millau-Hauben (17 Punkte), 4 Falstaff-Gabeln (98 Punkte), 5 A la Carte-Sterne (96 Punkte). 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

So schaut's aus: Die Pitches der Bewerber für den Deutschen Gastro-Gründerpreises 2019 vor der Expertenjury.
Gastronomie
21.11.2019

Bis zum 30. November können Start-ups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Gastro-Konzepte einreichen. Es winken Preise im Gesamtwert von über 65.000 Euro.

Grapos Geschäftsführer Wolfgang Zmugg mit Staatswappen.
Gastronomie
21.11.2019

Dem steirischen Familienunternehmen Grapos mit Sitz in Lannach wurde das Österreichische Staatswappen verliehen.

285 Gästen bietet das neue XXXLutz-Restaurant in der Mariahilfer Straße Platz.
Gastronomie
21.11.2019

XXXLutz hat sein erstes Stand-alone Restaurant in Wien eröffnet - in der Mariahilfer Straße.

Gastronomie
19.11.2019

TGI Fridays in Wien ist insolvent, 46 Dienstnehmer und 183 Gläubiger sind betroffen. Der Betrieb soll allerdings weitergeführt werden.

Gourmet-Zitronensorte Buddhas Hand.
Gastronomie
14.11.2019

In Faak am See züchtet Michael Ceron rund 260 verschiedene Zitrussorten – mittlerweile auch für die Gastronomie. Wir haben ihn besucht

Werbung