Direkt zum Inhalt

Das Waldviertel in der Wiener Gastronomie

29.07.2005

Waldviertel pur fand den Anfang im Rahmen einer Kick-off-Veranstaltung am 28. Juli 2005 im Restaurant Waldviertlerhof. Markus Hann, Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus, gab gemeinsam mit Mag. Karl Schwarz von der Privatbrauerei Zwettl, die als Hauptsponsorpartner auftritt, den feierlichen Auftakt zu Waldviertel pur. Dass das Waldviertel dank dieser imageträchtigen Veranstaltung dem überaus bedeutenden Kernmarkt Wien repräsentiert wird, freut im Besonderen Landeshauptmann-Stellvertreter Ernest Gabmann, der als Ehrengast zu der Startveranstaltung geladen war.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert sich das Waldviertel in den Monaten August und September wieder in Wien. Nach dem offiziellen Startschuss am 28. Juli im Restaurant Waldviertlerhof warten in den Sommermonaten 95 Wiener Gastronomiebetriebe mit typischen Waldviertler Spezialitäten auf.

Das Waldviertel steht für bodenständige Küche mit ausgezeichneter Qualität. Mohn und Erdäpfel – die kulinarischen Hauptdarsteller – fallen einem da gleich einmal als typische Waldviertler Produkte ein. Aber auch der Karpfen spielt eine große Rolle. Ihm ist es auch zu verdanken, dass das Waldviertel oft als „Land der Teiche“ genannt wird. Etwa 1.000 Teiche dienen der Karpfenzucht und machen das Waldviertel zum größten Karpfenlieferanten Österreichs.

Waldviertler Schmankerln – Genuss pur in Wien
So entstehen allerlei Leckerbissen. Diese zu kosten und zu genießen gilt es ab sofort in 95 Gastronomiebetrieben in Wien und Umgebung. Waldviertler Spezialitäten – von Mohnnudeln über Waldviertler Erdäpfelrahmsuppe und Karpfen-Gemüse-Sulz bis hin zu Waldviertler Knödeln – erfreuen hier Auge und Gaumen. Dazu schmeckt am besten ein schönes Glas Wein aus dem Kamptal oder aber ein frisches, kühles Bier. Denn Hopfenanbau und Bierbrauen hat im Waldviertel eine jahrhundertelange Tradition. Feinschmecker wissen es: Die Herkunftsbezeichnung „Waldviertler“ verheißt besonders Gutes – was die jüngste Auszeichnung als „Genussregion“ für Waldviertler Karpfen und Mohn beweist.

Die ausgewählten Restaurants, Szene-Lokale und Beisln bieten einen Vorgeschmack auf den Event im Herzen Wiens: Von 29. bis 31. August heißt es in der Innenstadt, Am Hof, drei Tage lang wieder Waldviertel pur. Das Angebot reicht dabei von Kultur und Handwerk über Freizeit, Gesundheit und Sport bis zu Landwirtschaft, Urlaub und natürlich kulinarischen Genüssen. Waldviertel pur bietet jedem Gast die ideale Möglichkeit, eine „Entdeckungsreise“ durch die Region zu machen.

Eine Liste aller teilnehmenden Betriebe sowie weitere interessante Informationen zu Waldviertel pur findet man auch auf www.waldviertelpur.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bewegung in der Natur liegt ist diesen Sommer angesagt. Bild: Bike Tour durchs Karwendeltal aufs Karwendelhaus in Scharnitz.
Tourismus
25.02.2021

Eine Gäste-Umfrage in Deutschland und Österreich zeigt: Die Menschen   hohe Nachfrage und auch Unsicherheit. Für Österreich besteht Hoffnung auf einen halbwegs guten Sommer.

Meinung
25.02.2021

Kommentar: Der Österreicher braucht sein Wirtshaus, sonst wird er verrückt. 

Am Hotellerie-Podium: Maria Theresa Pichler (Schüttkasten Geras), Susanne Kraus-Winkler (Fachverbandsobfrau, Loisium Wine&Spa Hotels), Moderator Alois Varner; nicht im Bild: Matthias Winkler, GF Hotel Sacher
Gastronomie
25.02.2021

Die Branche präsentierte sich am Öffnungsgipfel fest dazu entschlossen, aufsperren zu wollen. Nicht um jeden Preis - aber mit Maß und Ziel. Am besten aber ab Mitte März.

Hotellerie
25.02.2021

Mit einer branchenübergreifenden Aktion sammelt die ÖHV Unterschriften, damit die Hochsicherheitsbranche Hotellerie unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen bald wieder öffnet.

Didi Tunkel ist neue Tourismus-Chef im Burgenland.
Gastronomie
25.02.2021

Mitten in der Pandemie übernahm Didi Tunkel den Posten als Geschäftsführer von Burgenland-Tourismus. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Einige Dinge wurden in Bewegung gesetzt.

Werbung