Direkt zum Inhalt

Das war der Burger-Wettkampf 2017

29.06.2017

In der GAFA am Wiener Judenplatz fand das Finale des „Wiener Burger Wettkampfs 2017“ statt. 

In der GAFA am Wiener Judenplatz fand das Finale des „Wiener Burger Wettkampfs 2017“ statt. Aufgabenstellung: Aus einem vorab nicht bekanntgegebenen Warenkorb mussten die Teilnehmer ihren „Wiener Burger 2017“ kreieren. Über den Sieg beim „Burger Wettkampf“ von Amuse Bouche freute sich Alexandru Simon, Grand Hotel Wien; in der 2. Kategorie des Wettkampfes, der besten Umsetzung des Culinary Code, überzeugte Klaus Huemer, Figlmüller Group. Der Gewinner wird von Hauptsponsor Denis Gasparac (Salomon Food World) zu einer kulinarischen Trend Tour nach Berlin eingeladen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Schadzi heißt auf Persisch „lebe glücklich”. Und so heißt auch das Lokal in der Domgasse.
Gastronomie
06.05.2019

Eine richtig gute Tasse Kaffee, köstliche Speisen und die gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre. Wir haben Frühstücks-Cafés in Linz besucht.

 

Veggie Burger – mediterran
Gastronomie
02.05.2019

Der Hamburger hat sich aus der Fast-Food-Schmuddelecke verabschiedet. Immer mehr Gastronomen haben entdeckt, dass man mit gut gemachten Burgern eine ganz andere Zielgruppe erreichen kann: ...

Cafe
02.05.2019

Neben den bekannten Klassikern gibt es heutzutage mehr Variationen für diese genussvolle Erfrischung denn je.

Sigi Menz (Obmann Verband der Brauereien Österreichs), Jutta Kaufmann-Kerschbaum (GF Verband der Brauereien Österreichs), Conrad Seidl, Gabriela Straka (Brau Union Österreich), Karl Kolarik.
Bier
02.05.2019

Wie die Zeit vergeht: Conrad Seidls Bierguide feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum und dokumentiert eindrucksvoll den Status quo der österreichischen Bierkultur.

Werbung