Direkt zum Inhalt

Das Wasser zum Essen

06.05.2005

Die Zeichen der Zeit sind eindeutig. „Wir registrieren im Lebensmittelhandel eine Verdoppelung des Absatzes von Mineralwasser ohne Kohlensäure“, berichtet Vöslauer-Chef Alfred Hudler.

Bei den Gastronomie-Umsätzen könne er (noch) keinerlei derartige Impulse erkennen. Dafür – so die leidvolle Erfahrung vieler Wirte – wächst die Nachfrage nach Gratis-Leitungswasser geradezu dramatisch. „Wir verzeichnen an manchen Abenden eine Leitungswasseranteil von 60 Prozent des ausservierten Wassers“, erzählt etwa Barbara Fleischhacker vom Pfefferschiff. Und sie kenne eine Reihe von Kollegen mit ähnlichen oder noch drastischeren Erfahrungen. „Daher erscheint mir jede Initiative sinnvoll, die hier für Abhilfe sorgt“, so die prominente Salzburger Gastronomin.

Vöslauer nimmt sich dieses Themas mit der Aktion „Das Wasser zum Essen. Fragen nicht vergessen! Mit oder ohne?“ an. Der inhaltliche Ansatz: Vöslauer macht Gastronomen auf den möglichen Umsatzverlust bzw. ein mögliches Umsatzplus von bis zu 20% (!) aufmerksam und bietet konkrete Tipps, wie Mineralwasser in Kombination mit Essen, Wein oder Kaffee aktiv und gewinnbringend angeboten werden kann.
Um die Aktion umfassend zu unterstützen, hat Vöslauer ein ganzes Paket an Maßnahmen vorbereitet. Dazu zählt insbesondere der größte Gastronomie-Experten-Testmarkt Österreichs: Ganze 3.500 heimische Gastronomiebetriebe werden vom V(öslauer)-Team besucht und eingehend befragt. Ziel ist die Analyse der österreichischen Gastlichkeit und des Umsatzpotenzials der heimischen Betriebe. Ab Mai verstärken 15 speziell geschulte Mitarbeiterinnen das bestehende Verkaufsteam. Zusätzlich startet im Mai eine große Promotion für Gastronomen und ihre Teams: Auf 70.000 Kistendeckeln lockt ein Gewinnspiel mit einem saftigen „Trinkgeld“ von 1.000 Euro.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bier und Schokolade sind immer eine  sehr spannende  Kombination.
Gastronomie
06.04.2021

Hopfenbitter und feinherb: Ob als „Food Pairing“-Event für Gäste oder raffiniertes Dessert – das gilt es zu beachten

Die Staatsmeisterschaft der Bier-Sommeliers findet am 10. April statt.
Bier
06.04.2021

In den ÖGZ-Bier Ausgaben konzentrieren sich die Redaktionsthemen auf alles rund um Bier & Foodpairing. In den kommenden drei Ausgaben zeigen wir außerdem neue Produkte und News aus der ...

Bier
06.04.2021

Ob beim Business-Lunch, als Durstlöscher zwischendurch oder mittlerweile sogar als ­ernst zu nehmender Foodpairing-Partner: Alkoholfreie Biere sind von Getränkekarten ebenso wenig wegzudenken wie ...

Bier
06.04.2021

Die 5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Sommeliers für Bier musste auf einen noch unbestimmten späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Hofübergabe im TVB Serfaus-Fiss-Ladis: Lukas Heymich (l.) tritt die Nachfolge von Franz Tschiderer als Obmann an.
Tourismus
02.04.2021

Lukas Heymich folgt auf Franz Tschiderer als Obmann des Tourismusverbandes.

Werbung