Direkt zum Inhalt

Das Weinviertel belohnt die Gastronomie

01.04.2010

Der zweite „Jahrgang" des begehrten Weinviertel-Awards für die Gastronomie ist entschieden. Die drei Kategoriesieger sind das Deuring Schlössle in Bregenz, der Metzgerwirt in Radenthein sowie das Restaurant 1070 in Wien.

Weinviertel Award 2009 Winners: Ulli Hager, Roman Pfaffl (Weinkomitee Weinviertel), Hans Harwarth (MayWay), Dagmar Wulz (Restaurant 1070), Wolfgang Schmid (ÖGZ), Emanuel & Angelika Stadler (Metzgerwirt)

Jedes Jahr werden in drei Kategorien je ein Gastronom mit dem Weinviertel Award ausgezeichnet, der sich rund um den Weinviertler Wein verdient gemacht hat. Wer Österreichs pfeffrigsten Wein, den Weinviertel DAC (aber auch andere Spezialitäten aus dem Weinviertel) besonders aktiv seinen Gästen anbietet, hatte die Chance, auch heuer wieder als Hauptpreis einen Profiweinklimaschrank mit einer Füllung von 120 der besten Weine aus dem Weinviertel zu gewinnen.

Die Sieger 2009

In der Kategorie Restaurants und Hotels der Luxusklasse wurde das Bregenzer Deuring Schlössle zum Gewinner gekürt – eine objektive Wahl wurde von der ÖGZ-Fachjury aus über 20 Einsendungen getroffen: Patron Heino Huber empfiehlt oft und gern Weine aus dem Weinviertel – mehr als 30 Positionen aus dem wohl spannendsten Weinbaugebiet kamen im letzten Jahr auf der Weinkarte hinzu.

Ebenfalls für herausragende Weinkultur bekannt ist der Metzgerwirt in Radenthein. Er wurde in der Kategorie Restaurants und Gasthäuser mit typisch österreichischer Küche ausgezeichnet. Diplom-Sommelière Angelika Stadler, eine der wenigen Weinakademikerinnen in ihrem Bundesland, setzt sich seit Jahren aktiv für die Weine aus dem Weinviertel ein: „Der Weinviertel DAC ist eine fixe Größe geworden und ist bei uns der wichtigste glasweise Wein. Ich bin sehr stolz, dass wir beim Weinviertel Award punkten konnten."

In der Kategorie „Internationale Küche/Weinbars" konnte sich das Restaurant 1070 als Sieger durchsetzen. Inhaberin Dagmar Wulz und ihre „zwei Patricks" in der Küche finden Weinviertler Weine ideal zu ihrem Konzept des „Running Cooking": Gerichte im Genussformat kosten zwischen 4 und 6,50 Euro, da darf es auch bei der Weinauswahl abwechslungsreich zugehen.

Die Sieger 2010

Lieben Sie Weinviertel? Falls Sie eine Weinkarte mit einer großen Auswahl an Weinviertler Weinen haben und diese auch aktiv präsentieren, haben Sie die Chance auf den Weinviertel Award 2010. Alle Anmeldungen, die ab sofort per Fax, E-Mail oder auf dem Postweg eintreffen (durch den Betrieb selbst, durch Gäste, Weinhändler oder Winzer) nehmen an der Auswahl für den Weinviertel Award 2010 teil. Die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.weinvierteldac.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Alle Sieger
Gastronomie
17.10.2017

Über 8400 Mitarbeiter der österreichischen Gastronomie und Hotellerie sind dem Aufruf unserer Kollegen vom „Rolling Pin“ gefolgt und haben bei einem Onlinevoting ihre Favoriten nominiert bzw. für ...

Von links: Lukas Rieder, Fritz Rieder und Gastwinzer Reinhold Krutzler
Gastronomie
30.08.2017

Die „Extrem“-Veranstaltungen, die Fritz Rieder (Der "Weinrieder") gemeinsam mit seiner Frau Melanie und den Söhnen Bernhard und Lukas organisiert, sind etwas Besonderes: Was hier geboten wird, ist ...

Jungwinzerin Katharina Baumgartner
Gastronomie
19.07.2017

Die Weinviertler Jungwinzerin Katharina Baumgartner holte bei der „New York Wine Competition“ Doppelgold für ihren Grünen Veltliner Premium 2016 KTI und ihr Weingut wurde „Austrian Winery of the ...

Steiniger Untergrund: die Weine des Leithaberg-Cups.
Wein
13.11.2014

Im Weinbaugebiet Leithaberg DAC wird viel Wert auf einen einheitlichen Stil gelegt. Die ÖGZ hat sich das nordwestliche Ufer des Neusiedler Sees genauer angesehen

24.03.2014

Unter dem Motto „Ausbildung – im Mittelpunkt der Mitarbeiter" haben ÖGZ und WKO die besten sterne-klassifizierten Betriebe Österreichs gekürt. Die Preise wurden im Rahmen der Sterne Award-Gala in ...

Werbung