Direkt zum Inhalt

David schlägt Goliath

16.02.2010

hotel.info. Das Online-Hotelreservierungsservice hotel.info untersuchte das Buchungsverhalten seiner Fimenkunden im Jahr 2009. Überraschender Weise punktete das Wiener Hotel Schild nicht nur innerhalb Österreichs mit Bestnoten, sondern konnte auch den europäischen Vergleich für sich entscheiden.

Top-Adresse für Geschäftsreisende: Das Hotel Schild in  Wien

Geschäftsreisende sind eine gern gesehene und wichtige Zielgruppe der Hoteliers. Doch in welchen Hotels übernachten Geschäftskunden eigentlich bevorzugt? Hält das Business-Klientel eher den Hotelketten die Treue, oder können auch kleinere, inhabergeführte Häuser punkten? Für die Antworten auf diese Fragen interessierte sich der gebührenfreie Online-Hotelreservierungsservice hotel.info - und nahm das Buchungsverhalten seiner Firmenkunden im Jahr 2009 genauer unter die Lupe.

Wiener Hotel in Europa auf Platz 1

Betrachtet wurden Hotels im mittleren und gehobenen Segment, also Häuser der Kategorien 2, 3 und 4 Sterne. Das Ranking der Hotels erfolgte dabei anhand der von den Übernachtungsgästen abgegebenen Gesamtbewertungsnote (möglicher Bestwert = 10,0). Beim Europa-Ranking wurden alle Landessieger berücksichtigt.
Das Ergebnis ist Insgesamt dominieren Kettenhotels das Ergebnisbild in Österreich als auch in Europa. Nur wenige Einzelhotels haben es bei den Geschäftsreisenden in die Top-Platzierungen geschafft. Das österreichische Hotel Schild in Wien hingegen trotzt dieser Erkenntnis und findet sich im österreichischen Top 10 und im europäischen Top 15-Ranking an erster Stelle wieder. Hoteldirektor Martin Findner, seit rund 3 Jahren im Hotel Schild aktiv, sieht die Stärke des Hauses bei seinem optimalen Preis-Leistungsverhätlnis. Auf Hotelketten-Ebene sticht insbesondere die Austria Trend Hotels-Kette mit mehrfacher Platzierungen in Österreich hervor. Im europäischen Vergleich hingegen ist keine Hotel-Kette bestimmend, sodass sich ein gemischtes Bild ergibt.

Hier die Top 10 der meistgebuchten Hotels in Österreich:

1. Hotel Schild 4*, Wien, 8,7
2. Courtyard by Marriott Wien Messe 4*, Wien, 8,5
3. Austria Trend Hotel Congress Innsbruck 4*, Insbruck, 8,4
4. hotel daniel 4*, Graz, 8,4
5. Lindner Hotel Am Belvedere 4*, Wien, 8,3
6. AMEDIA Hotel Wels 4*, Wels, 8,2
7. K K Palais Hotel 4*, Wien, 8,1
8. Austria Trend Hotel Lassalle 4*, Wien, 8,0
9. Falkensteiner Hotel Am Schottenfeld 4*, Wien, 8,0
10. Austria Trend Hotel Messe 3,5*, Wien, 8,1

Top 15 der meistgebuchten Hotels im europäischen Vergleich:

1. Hotel Schild 4*, Österreich, Wien, 8,7
2. AC Hotel Porto 4*, Portugal, Porto, 8,7
3. Airport-Hotel Budapest 4*, Ungarn, Vecsés, 8,4
4. Crowne Plaza Hotel Helsinki 4*, Finnland, Helsinki, 8,4
5. Courtyyard by Marriot Colombes 4*,Frankreich, Colombes 8,3
6. RAMADA PLAZA Basel Hotel 4*, Schweiz, Basel, 8,3
7. Hilton London Tower Bridge 4*, Grossbritannien, London, 8,2
8. AC Hotel Zizur Mayor 4*, Spanien, Zitur Mayor, Wiesbaden, 8,1
9. Hotel Jan Sobieski 4*, Polen, Warschau, 8,1
10. Le Boutique Hotel Moxa 4*, Rumänien, Bukarest, 8,1
11. Central Hotel Forum 4*, Bulgarien, Sofia, 8,1
12. Holiday Inn Stuttgart 4*, Deutschland, Stuttgart, 8,0
13. Hilton Milan hotel 4*, Italien, Mailand, 8,0
14. Scandic Hotel Alvik 3*, Schweden, Stockholm, 8,0
15. Mövenpick Hotel Prag 4*, Tschechien, Prag, 8,0

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Süleyman Mehmetoglu und Otmar Frauenholz.
Gastronomie
21.07.2020

Der Name „Theater-Café“ blieb hängen, auch wenn die Nachfolger von Ivo Brnjic wenig Fortune hatten. Nun sorgt Süleyman Mehmetoglu für neues Leben beim Theater an der Wien – mit der Triestiner ...

Hinter jeder Zimmertür eine neue Inszenierung: Liquid Market im Andaz.
Gastronomie
21.07.2020

Die Bars und die Hotels hat der „Lockdown“ am heftigsten getroffen. Nun ermöglicht es ausgerechnet die Intimität der Hotelzimmer, dass Wiens Cocktail-Festival mit 3.600 Besuchern heuer doch ...

Hotellerie
08.07.2020

In Kürze ist Wiens Hotelmarkt um eine globale Luxusmarke reicher: Soeben hat die Mandarin Oriental Hotel Group bekanntgegeben, 2023 ein Luxushotel in der Riemergasse 7 im ersten Wiener ...

Gastronomie
18.06.2020

Die  Wiener Bevölkerung wird schon bald den Gastro-Gutschein wird demnächst in den Briefkästen landen. Auf einer Website können sich Gastronomen registrieren. 

Werbung