Direkt zum Inhalt

Der Alpenhof Murnau eröffnet sein neues Spa

20.08.2008

Die neue Wohlfühloase des Alpenhof Murnau, der zwischen München und Garmisch-Partenkirchenund liegt, verbindet die wirkungsvollsten Wellnesstrends miteinander. Wenn das auf 1000 Quadratmeter erweiterte Spa Mitte September seine Tore für Hotelgäste öffnet, können diese sich auf exotische Massagen, orientalische Beauty-Anwendungen und finnische Schwitz-Philosophie freuen. Insgesamt hat das Fünf-Sterne-Hotel, das zum erlesenen Kreis der Small Luxury Hotels of the World (SLH) gehört, 1,5 Millionen Euro investiert.

Das Herzstück des neuen Spa bildet das Kelo-Saunadorf, das komplett aus hochwertigem finnischem Kiefernholz (Kelo) gebaut ist. Das Material verströmt einen angenehmen Duft und gilt zudem als besonders atmungsaktiv. Neben der Aufgusssauna sorgt auch die anschließende Abkühlung im Holzhaus (Kota) für finnisches Flair. Damit die Erholungssuchenden im Alpenhof Murnau ganz im Sinne der skandinavischen Sauna-Kultur schwitzen, stehen sachkundige Mitarbeiter für eine kurze Einweisung bereit. Rund um das Beauty- und Wohlfühlprogramm können sich Gäste bereits in der Lounge des Spa informieren. Hier lassen sich die Besucher in gemütlicher Atmosphäre an einer Rezeption beraten und finden schnell das maßgeschneiderte Verwöhnpaket.

Körperbalance durch den richtigen Fingerdruck

Massagen aus aller Welt wie Hawaiianische Tempelmassage, La Stone Therapien mit warmen Lavasteinen, eine Meridian-Behandlung, die den Energiefluss des Körpers wieder ins Gleichgewicht bringt und vieles mehr sorgen neben den klassischen Anwendungen für Wohlbefinden. Wer sich eine Beauty-Behandlung gönnen möchte, genießt die wohltuende Wirkung erlesener Heilpflanzen und hochwertiger Kosmetika von Pharmos Natur. Die von Margot Esser gegründete Firma führte die Behandlung mit Aloe Vera in Deutschland ein und verwendet für ihre Produkte nur Pflanzen aus ökologischem Anbau. Die gesunden Cremes und Öle genießt man bei Gesichts- und Augenbehandlungen sowie bei speziellen Anti-Aging- und Lifting-Paketen. Ganz im Zeichen der orientalischen Tradition steht das Rhassoulbad, das Körper, Geist und Seele mit pflegendem Schlamm eine Wohltat beschert.

Alleine oder zu zweit - ganz nach Lust und Laune

Gäste können die Anwendungen übrigens allein oder zu zweit in der intimen Atmosphäre einer Private Suite genießen und anschließend im exklusiven Pool mit Massagedüsen relaxen. Für alle Hotelgäste nutzbar sind ein Hallenbad mit integriertem Whirlpool, ein beheiztes Freibad (Juni bis September), Farblicht-/Biosauna, Dampfbad, Kräuterdampfbad, Infrarot Fit- und Gesundheitskabine, Rhassoulbad sowie ein Fitnessraum. Eine angegliederte Arztpraxis ergänzt das Angebot.

Informationen: Alpenhof Murnau, www.alpenhof-murnau.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
07.01.2020

Deutschlands führender Bierhersteller hebt die Preise. Das dürfte man in der Gastronomie merken. 

Hotellerie
05.06.2019

In Deutschland hat Booking.com erfolgreich gegen Hotels geklagt, die auf ihrer Homepage günstigere Preise anbieten – wie unsere deutschen Kollegen von tageskarte.io berichten. „Die rechtliche ...

Tourismus
20.03.2019

Auf die deutschen Touristen ist Verlass - das zeigt die aktuelle Reiseanalyse.

Im Thüringer Wald soll ein Hotel nach Dachsteinkönig-Vorbild entstehen.
Hotellerie
29.10.2018

Der Tiroler Hotelier plant ein Familienhotel in Oberhof. Die Eröffnung ist für 2020 geplant.

Werbung