Direkt zum Inhalt

Der Countdown läuft

08.07.2009

In rund 99 Tagen, am Donnerstag, den 15. Oktober, eröffnet mit der GrimmingTherme eine der schönsten Thermen der Alpen. Die GrimmingTherme bietet Platz für 600 Gäste gleichzeitig, das 4-Sterne-Clubhotel mit seinen 385 Betten bietet die ideale Ergänzung. Mit einem Angebot, das deutlich über das der „normalen“ Hotels hinaus geht.Die Finalarbeiten laufen auf Hochtouren, sowohl baulich als auch organisatorisch.

Es ist noch viel zu tun auf der Baustelle

Die „Schlagzahl“ auf der Baustelle wurde in den letzten Wochen nochmal deutlich erhöht. Die Anzahl der Arbeiter wird sich die nächsten Wochen noch bis auf 250 steigern. Im Außenbereich laufen die Arbeiten an den Außenfassaden und die Außenanlagen inklusive Besucherparkplatz
werden errichtet. Im Innenbereich der Therme erfolgten die Becken-Erstellung, die Holzdecken-Montage und die Saunabereich-Herstellung. Es werden bereits Fliesen verlegt, Malerarbeiten durchgeführt und es wird an der Einrichtung gefeilt. Die ersten Becken werden demnächst eingelassen und Teile der Haustechnik werden zu Probezwecken in Betrieb genommen.

Viele Mitarbeiter aus der Region

Mit der neuen Therme wird die Region Obersteiermark/Salzkammergut nicht nur um eine neue Tourismus-Attraktion reicher - die Einrichtung ist auch für die heimische Bevölkerung einzigartig. Viele Beherbergungs-
Betriebe, Schulen und Unternehmen haben bereits jetzt Kooperations-Vereinbarungen mit der GrimmingTherme getroffen. Stand von Anfang Juli 2009 ist, dass auch ein großer Teil der Stellen mit kompetenten Mitarbeitern aus der Region besetzt werden konnte, die bereits ihre Arbeitsverträge zugesandt bekommen haben. Insbesondere der Juni 2009 stand im Zeichen der Zusammenstellung eines kompetenten und sympathischen Teams, das die Gäste der GrimmingTherme und des Clubhotels Aldiana Salzkammergut ab dem 15. Oktober 2009 verwöhnen wird.„Mit jedem Tag wächst die Vorfreude“, betonen Generaldirektor Oliver Hasenrath, Marketing-Leiterin Heike Maul und Bgm. Karl Kaniak unisono.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hans Wieser
Meinung
19.12.2015

Der Chef von Wolfgangsee Tourismus über die Erfindung des Advents als Belebung der Wintersaison

Setbesuch bei den „Vier Frauen“ in Traunkirchen. V.l.n.r.: Martina Poel, Adele Neuhauser, Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Dr. Michael Strugl, Brigitte Kren, Miriam Stein und Oberösterreich Tourismus Geschäftsführer Mag. Andreas Winkelhofer
Tourismus
10.12.2015

Eine Region freut sich: Neue Dreharbeiten für „Vier Frauen und ein Todesfall“, wieder im Salzkammergut, diesmal am Traunsee. Wann kommt die chinesische Synchronfassung?

Weihnachtliche Stimmung im Salzkammergut: Schlösseradvent am Traunsee.
Tourismus
11.12.2014

Wie man eine einst tote Saison erfolgreich belebt, führen die Touristiker im Salzkammergut vor. Der „Advent am Wolfgangsee“ wird heuer auf das gesamte Salzkammergut ausgedehnt.

Schloss Fuschl Resort & Spa: seit kurzem als 5-Sterne-Superior-Hotel klassifiziert
Hotellerie
11.02.2014

Hof bei Salzburg. Das Schloss Fuschl Resort & Spa im Salzkammergut wurde von der Kommission der österreichischen Hotelklassifizierung mit der höchsten Kategorie "Fünfstern Superior" ...

In drei einfachen Schritten wird eine Unterkunft mit Tiscover mobil gebucht
Tourismus
25.07.2013

Urlaube werden immer häufiger über Tablets und Smartphones geplant und gebucht. Um diese Gäste abzuholen, müssen sich Ferienregionen und Unterkünfte mit mobilen Websites und Apps rüsten.

Werbung