Direkt zum Inhalt

Der Koch der Köche des Jahres 2008

21.05.2008

Die alljährliche Generalversammlung nimmt der Verband der Köche Österreichs zum Anlass, um einen der Seinen zum „Koch der Köche“ zu küren.

Als Nachfolger von Stefan Hierzer wurde heuer Simon Taxacher mit dieser Ehre bedacht. Der gelernte Koch ist seit 2000 selbstständiger Gastronom mit seinem „Genießerrestaurant Rosengarten“ im Tiroler Kirchbach. Seine Würdigung hat er sich konsequent erkocht. 2001 vergab Gault Millau erstmals 14 Punkte und damit die erste Haube an ihn.

Heute hält Simon Taxacher bei 17 Punkten und 3 Hauben. Der Guide Michelin hat ihn für einen Stern würdig befunden, der zweite steht für den nächsten Bewertungsdurchgang in Aussicht.
So konsequent wie er an seiner Küchenqualität feilt, entwickelt er auch sein Restaurant weiter. Vier Jahre nach dem Start mit dem Rosengarten ergänzte er sein Unternehmen mit einem Zubau mit der Rosengarten Bar-Lounge. Das Highlight daran: Ein Sichtfenster ermöglicht den Gästen den Blick in die ebenfalls neu gestaltete Gourmetküche.
Damit war Taxachers Zukunftsplanung freilich längst nicht zu Ende. Heuer im Herbst bringt er sich und sein kulinarisches Verständnis in die Liga der Kochbuchautoren ein. Der Verlag Umschau wird sein erstes Kochbuch „Aroma und Textur“ veröffentlichen.
Für 2010 steht dann ein wahres Großprojekt auf dem Plan: der Großbau eines Luxushotels, angepasst an das bestehende Genießerrestaurant Rosengarten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mario Gerber, Fachgruppe Hotellerie WK Tirol, und Alois Rainer, Fachgruppe Gastronomie WK Tirol
Tourismus
05.09.2019

Die beiden Tiroler Obleute Mario Gerber (Hotellerie) und Alois Rainer (Gastronomie) über Herausforderungen und Lösungen, von Airbnb über den Fachkräftemangel bis zur bröckelnden Tourismusgesinnung ...

Auch Vitus Winkler kocht alpin.
Gastronomie
22.08.2019

Tipp:  „Festpiele der alpinen Küche“ am 16. September in Zell am See. Für ÖGZ-Leser gibt es eine „2 für 1“-Ticket-Aktion.

Gastronomie
01.08.2019

Die französische Hauptstadt ist heuer Schauplatz des internationalen Kochwettbewerbs. Für Österreich geht Sebastian Butzi an den Start.

Die Gault&Millau Genuss-Messe findet heuer am 7. und 8. September im Kursalon Hübner in Wien statt.
Gastronomie
25.07.2019

Die diesjährige Gault&Millau Genuss-Messe findet heuer am 7. und 8. September im Kursalon Hübner in Wien statt.

Gastronomie
17.07.2019

Mehr arbeitslose Kellner als offene Stellen gibt es in Salzburg und Vorarlberg. Allerdings gibt es zahlreiche Berufe mit größerem Fachkräftemangel als in der Gastronomie.

Werbung