Direkt zum Inhalt

Der Problemlöser

18.06.2010

C+C Pfeiffer feilt an seinen Profilierungssortimenten Wein, Frischfleisch und Bio

Die aktuelle Sortimentsoffensive von C+C Pfeiffer widmet sich dem Grillen. „Die Aufgabenstellung für uns als Großhändler ändert sich: nicht Warenlieferant, sondern Problemlöser“, meint Geschäftsführer Thomas Panholzer

Das Sortiment von Abholmärkten ist der Dreh- und Angelpunkt für den Erfolg bei den Kunden. In diesem Wissen verfolgt C+C Pfeiffer heuer eine Reihe konsequenter Sortimentsoffensiven. Ganz aktuell etwa auf dem Bereich Fleisch zum Thema Grillen mit einer Riesenauswahl an Fleischsorten.

Dazu zählen Spezialitäten vom Spanferkel ebenso wie das spanische Iberico-Schwein oder bestes US-Beef. Das Hauptaugenmerk beim Fleisch ist und bleibt auf Erzeugnissen österreichischer Herkunft. Seit Mai setzt C+C Pfeiffer als Partner der Österreichischen Rinderbörse neben dem premium RIND mit dem premium KALB frische Akzente.

„C+C Pfeiffer“-Kunden profitieren damit von einer 100-prozentigen Nachvollziehbarkeit der Herkunft und der Produktion nach AMA-Gütesiegelstandard. Ein weiterer strategischer Sortimentsschwerpunkt sind die Bio-Lebensmittel, die unter dem Dach der gruppeneigenen Bio-Marke „natürlich für uns“ gebündelt sind. Hier stehen mittlerweile mehr als 260 Produkte zur Auswahl.

Durch den Erwerb des Weinhändlers Alpe-Adria hat C+C Pfeiffer bereits zu Jahresbeginn im Weinbereich eine neue Dimension eröffnet. „Das Thema Wein ist wichtig und wird in seiner Bedeutung noch zunehmen. Ich glaube, dass wir hier noch ein sehr großes Wachstumspotenzial haben“, ist Thomas Panholzer, Geschäftsführer von C+C Pfeiffer überzeugt. Das Weinkonzept sei exemplarisch für die generelle Entwicklung des Unternehmens. „Es reicht nicht, Regalfläche mit bekannten Weinmarken zu füllen.

Wir haben in jedem Markt einen eigenen Sommelier, der auf Wunsch bei der Weinkartenzusammenstellung und bei der Kalkulation hilft“, so Panholzer. Darüber hinaus setzt das Unternehmen etwa mit der erstmaligen Durchführung des VINEUS Culture Awards (Siehe Seite 11) ganz besondere Akzente. Unterm Strich: Das Unternehmen entwickelt sich weg vom reinen Warenlieferanten und hin zum Problemlöser.

Ein bezeichnendes Beispiel für diesen Prozess ist auch die heuer ins Programm aufgenommene Schankgerätelinie Limomix. Bei einem Preisvorteil von bis zu zwei Drittel gegenüber bestehenden Systemen garantiert C+C Pfeiffer beste und gleichbleibende Qualität bei einer großen Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Serviceorientiert präsentiert sich auch das auf gehobenen Küche abgestellte Sortiment Cook 2.0. „Sogar im vergangenen Krisenjahr 2009 konnten wir mit dem „Cook 2.0“- Sortiment um rund 30 Prozent zulegen“, freut sich Panholzer.

Zukunftsweisend ist der neue Webshop von C+C Pfeiffer, der ab Oktober seine virtuellen Pforten öffnen wird. „Wir bemühen uns aber freilich auch sehr wohl darum, dass Kunden, die sich von C+C Pfeiffer beliefern lassen, auch in die Abholmärkte kommen. Allerdings müssen wir dort etwas bieten“, weiß Panholzer. Und das tut das Handelsunternehmen auch: mit seinen Kochstudios, den Vinotheken, Kundenevents wie „Pfeiffer bei Nacht“ oder auch als Partner für Nachwuchswettbewerbe wie „Rookie of the Year“.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bei der Eröffnung der Javarei Premium-Rösterei: Gerhard Hoffmann (Diplomröstmeister und Marktleitung cash&carry Nussbaumer Bruck), Mag. Georg Pfeiffer, Bürgermeister Bernd Rosenberger, Mag. Manfred Hayböck (Geschäftsführung C+C Pfeiffer)
Cafe
21.05.2013

Bruck an der Mur. In die Javarei, der neuen Röstanlage in Bruck an der Mur, investierte C+C Pfeiffer eine Million Euro, und die Marke Java Premiumcafé präsentiert sich im neuen Kleid mit einem ...

Das Trinkwerkteam mit den beiden Bereichsleitern Andreas Hayder (ganz links) und Hannes Tschemernjak (ganz rechts)
Produkte
19.10.2012

C+C Pfeiffer baut seit Jahren seine Getränkekompetenz insbesondere im Weinbereich aus. Nach der Übernahme der beiden Weinfachhändler Alpe Adria und Vergeiner hat Pfeiffer jetzt das Getränkeangebot ...

Hygiene
25.05.2012

C+C Pfeiffer ist der Umweltgedanke wichtig. Ob in den Märkten oder bei der Zustellung – C+C Pfeiffer macht Gastronomen das Leben leichter – auch im Non-Food-Bereich, in dem mitunter das Sortiment ...

Hygiene
24.05.2012

Ob in den Märkten oder bei der Zustellung – C+C Pfeiffer macht Gastronomen das Leben leichter – auch im Non-Food-Bereich, in dem mitunter das Sortiment der Hygieneartikel eine besonders bedeutende ...

Produkte
14.03.2012

Wien. C+C Pfeiffer, einer der größten Cash&Carry Lebensmittel-Versorger  für Österreichs Gastronomie, setzt seit Jahresanfang auf Schalen- und Flüssigei aus Alternativhaltung. Das Unternehmen ...

Werbung