Direkt zum Inhalt
Fabio Toffolon, Koch des Jahres.

Koch des Jahres: Der Titel bleibt in der Schweiz

19.10.2021

Der Berner Sternekoch Fabio Toffolon setzte sich unter 300 Bewerbern durch und ist Koch des Jahres 2021. 

 

Das diesjährige Siegermenü von Fabio Toffolon, Bern.

Aus über 300 Bewerbern ging am 11. Oktober im großen Finale auf der Anuga in Köln im Rahmen eines Live-Bewerbs ein Sieger hervor.

Zur Vorspeise Bohne / Dattel / Miso, als Hauptgang Viererlei Kalb / Poverade / Zwiebelgewächse / Ponzu und als Dessert Wasabi / Kokos / Mango / Passionsfrucht: Das ist das diesjährige Siegermenü beim „Koch des Jahres“, zubereitet vom Berner Sternekoch Fabio Toffolon (Restaurant Zum Äusseren Stand, Bern). Dem Sieger winken 10.000 Euro Preisgeld.

Die Plätze dahinter belegen Yann Bosshammer (Opus V, Mannheim) sowie Stephan Haupt (Restaurant Ente, Wiesbaden). Sonderpreise wurden diesmal ebenfalls verliehen: Der Nachhaltigkeitspreis von UnileverFood Solutions ging an Marvin Böhm (Aqua), der Preis im Rahmen der Galbani-Challenge (Kreation mit Ricotta, Grana und Mozzarella) ging an Yann Bosshammer. Den Titel „Patissier des Jahres“ holt Logan Seibert (Restaurant 959, Heidelberg).
www.kochdesjahres.de

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gäste bleiben aus, die Gastronomie in Deutschland bekommt die Angst vieler Gäste zu spüren.
Gastronomie
02.12.2021

Die Corona-Neuinfektionen schießen hoch, immer mehr Deutsche verzichten auf den Restaurantbesuch - auch ohne Lockdown.

v. l. o.: Daniela Pfefferkorn (Hotel Goldener Berg, Oberlech), Christian Pfanner (Tiroler Zugspitz Arena), Mario Siedler (TVB Obertauern), Rene Steinhausen (GM „The Secret“, Sölden)
Tourismus
02.12.2021

Umfrage der Woche: Sind die Maßnahmen der Regierung geeignet, um die Wintersaison zu retten? 

Motivierend für neue und junge Mitarbeiter*innen: Job Rotationen, Job Enrichment und Mentoring-Systeme.
Gastronomie
26.11.2021

Für Gastronomen ist es oft schwer, geeignetes Personal zu finden und dieses auch zu halten. Die Recruiting Experten Susanne Seher und Helga Töpfl geben Ratschläge zur Mitarbeiterbindung, was ...

Tourismus
25.11.2021

Nachdem der Fachkräftemangel trotz Pandemie eines der beherrschenden Themen ist, verspricht nun Arbeitsminister Martin Kocher zumindest für das kommende Jahr ein wenig Abhilfe. Das Kontingent der ...

Die Steiermark wartet mit einer Rekord-Nächtigungsstatistik auf. Destinationen wir der Hochschwab stehen hoch im Kurs.
Tourismus
25.11.2021

Die Steiermark holte - zumindest im Sommer - ein touristisches Rekordergebnis. Auch das Burgenland kann im Sommer von der Pandemie touristisch profitieren. 

Werbung