Direkt zum Inhalt

Der Wiener Heurige bis Sonntag in der City

22.05.2006

Das Heurigendorf auf der Freyung – heuer erstmals im Rahmen des Wiener Weinfrühling, der zahlreiche Veranstaltungen in der Weinregion Wien bietet – wurde traditionell durch Bürgermeister ÖkR Dr. Michael Häupl gemeinsam mit der Weinkönigin Christine I. eröffnet. Noch bis kommenden Sonntag ist die Freyung wieder ein Ort voller Geselligkeit und Wiener Heurigencharme. Die echten Wiener Heurigenbetriebe präsentieren ihre ausgezeichneten Wiener Weine und typische Schmankerln und bringen bestimmt wieder jede Menge Stimmung mit.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.09.2020

Ein Corona-Abstrich erst kurz vor Veranstaltungsbeginn und das Testergebnis schon innerhalb von 15 Minuten: Das Austria Center Vienna startet als erstes Veranstaltungshaus Europas ein großes ...

Die Innsbrucker Herbstmesse ,light‘ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie werden heuer nicht stattfinden.
Gastronomie
17.09.2020

Die Herbstmesse „light“ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie finden heuer nicht statt.

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Werbung