Direkt zum Inhalt

Deutliches Besucherplus

25.04.2013

Die „Hotel & Gast"-Messe in Wien etabliert sich als hochwertiger Frühjahrs-Branchentreffpunkt. Vom 7. bis 9. April ging in der Messe Wien die zweite Ausgabe der „Hotel & Gast Wien" in Szene, die 2011 neu gestartete Fachmesse für Hoteliers, Gastronomen, Cafetiers und Gemeinschaftsverpfleger.

Zeigten sich erfreut über das rege Interesse der Messebesucher auf ihren Ständen (v. l.): Christiane Wenckheim (Ottakringer), Alexander Krausz (1000 x Tische & Stühle) und Günter Stölner (La Cimbali)

Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien konnte diesmal 237 Aussteller aus dem In- und Ausland (+ 18,5 % gegenüber 2011) begrüßen. Mit ihren vielen Neuheiten und ihrem umfassenden Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Sortimenten für die kommende Hauptgeschäftszeit markierte die Messe somit den vielversprechenden Start in die kommende Hauptsaison. Insgesamt wurden 13.268 Fachbesucher registriert, um 5,9 Prozent mehr als bei der Premiere vor zwei Jahren. Verständlich, dass sich Direktor Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions Messe Wien, zufrieden zum Messeverlauf äußerte: „Mit der zweiten Wiener Ausgabe hat sich die ‚Hotel & Gast‘ als qualitativ wichtigster Frühjahrs-Branchentreffpunkt in Österreich etabliert und ihren hohen Stellenwert für das Kerneinzugsgebiet Wien, Niederösterreich, Burgenland und die östliche Steiermark bewiesen." Das zeige auch die hohe Besucherqualität, so der Reed-Chef: „Jeder zweite Fachbesucher war Betriebsinhaber oder Geschäftsführer, also ein echter Entscheider."

Fachbesucherbefragung bestätigt Messeerfolg

Messeleiter Arne Petersen und sein Organisa-
tionsteam konnten sich bei der Fachbesucherbefragung über reichlich Zustimmung zur Fachmesse freuen. So zeigten sich sieben von zehn Befragten mit der Messe insgesamt sehr zufrieden, acht von zehn wollen die Fachmesse Geschäftspartnern als Informationsplattform weiterempfehlen, und 83,7 Prozent sagten, vom Messebesuch profitiert zu haben, wobei 71,9 Prozent das Messeangebot als vollständig qualifizierten. Mehr als die Hälfte (54,4 %) hatte neue Produkte entdeckt, ein Drittel (34,3 %) neue Anbieter. Etwas mehr als Viertel (27,1 %) meinte, die Bedeutung der „Hotel & Gast Wien" werde in Zukunft noch zunehmen.

Ein erheblicher Teil der Fachbesucher (44,3 Prozent) nutzte die Messe laut Befragung schließlich dazu, gleich vor Ort einzukaufen oder Bestellungen aufzugeben.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Branchentreff im Frühjahr: Die Hotel & Gast in der Messe Wien
Tourismus
20.03.2014

Wien. In wenigen Tagen (23. - 25. März 2014) findet die diesjährige "Hotel & Gast" in der Messe Wien statt. Das zweite Vienna Coffee Festival lädt mit einem  Kaffeehaus zum Verweilen ein, bei ...

Beim Food-Symposium Chefdays am 24. März in Wien tritt sich die Branche
Gastronomie
13.03.2014

Wien. Zeitgleich mit der Hotel & Gast findet in der Halle A der Messe Wien am 24. März 2014 Österreichs größtes Food-Symposium „Chefdays“ statt. Es geht um Innovationen, Trends und Know-how. ...

Auf der atb_sales: (v. l. n. r.) Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Reinhold Mitterlehner, WKO-Bundesspartenobmann KR Hans Schenner und ÖW-Geschäftsführerin Dr. Petra Stolba
Tourismus
28.01.2014

Wien. In den vergangenen drei Tagen präsentierte sich das österreichische Urlaubsangebot im Rahmen der neu konzipierten Fachmesse atb_sales. Rund 450 internationale Einkäufer informierten sie ...

Bundesinnungsgeschäftsführer Reinhard Kainz, BM Reinhold Mitterlehner, Bundesinnungsmeister der Lebensmittelgewerbe  Paulus Stuller, Messepräsidentin Doris Schulz und LAbg. Thomas Stelzer (v. l. n. r.) eröffneten die ÖBA & ÖKONDA – die genuss
Cafe
27.05.2013

Die Crème de la Crème der Lebensmittelbranche traf sich bei der ÖBA/ÖKONDA – die genuss in Wels. Die Fachmesse punktet einerseits mit dem umfangreichen Ausstellungsprogramm und andererseits mit ...

Bei der Eröffnung (v. l. n. r).: Christian Mutschlechner (Leiter Vienna Convention Bureau u. Präsident des Austria Convention Bureau), Dr. Petra Stolber (GF ÖsterreichWerbung) und Harry Gatterer (Zukunftsinstitut Österreich)
Tourismus
24.09.2012

Wien. Heute öffente die access 2012 in der Wiener Hofburg ihre Tore. Zwei Tage lang geht es um Networking, Wissentransfer und Geschäftsanbahnungen für Kongress-, Veranstaltungs- und Incentive- ...

Werbung