Direkt zum Inhalt

Die ACB-Familie wächst

31.03.2011

Wien. Das Austria Convention Bureau (ACB) ist wieder um zwei Mitglieder reicher: austria sales und die Europäische Reiseversicherung konnten alsneue Mitglieder gewonnen werden. Der Kongress Convention4u wird dieses Jahr vom 27. bis 28. Juni 2011 im Congress Center Villach über die Bühne gehen.

ACB-Präsident Christian Mutschlechner

Mit austria sales und der Europäischen Reiseversicherung hat das Austrian Convention Bureau (ACB) zwei neue und starke Mitglieder gewinnen können. Der Dachverband der österreichischen Kongress- und Tagungswirtschaft zählt nun insgesamt 63 Mitglieder, darunter 10 Hotels, 27 Kongress- und Veranstaltungszentren, 7 Reisebüros und PCOs, 12 Convention Bureaus und Tourismusorganisationen und 7 Verkehrsträger und Zulieferbetriebe.

17 Hotels und maßgeschneiderte Versicherungen
„Das steigende Interesse beweist, dass das ACB als Interessensvertretung der Kongress- und Tagungsbranche nicht mehr wegzudenken ist“, freut sich der Präsident des ACB, Christian Mutschlechner. In der Kategorie Konferenzhotels ist mit austria sales ein Zusammenschluss von 17 exklusiven Vier- und Fünf-Sterne Hotels hinzugekommen. Das Angebot der „Individual Austrian Top Hotels“ reicht von einzigartigen Design- und Luxushotels über traditionelle Schlosshotels bis zu Grand Hotels, die ideale Voraussetzungen für Meetings, Konferenzen, Kongresse und Events bieten. Das Portfolio der Zulieferbetriebe wurde ebenfalls erweitert. Mit der Europäischen Reiseversicherung AG hat das ACB den größten heimischen Reiseversicherer mit über zwei Millionen Kunden gewinnen können, der maßgeschneiderte Versicherungen für die Bedürfnisse der Kongressbranche anbietet – von Haftpflichtversicherungen über Teilnehmerversicherungen bis hin zu Ausfallsversicherungen.

Convention4u 2011 in Villach
Wer als Veranstalter von Kongressen und als Anbieter von Kongressserviceleistungen überleben will, muss traditionelle Tagungsstrukturen aufbrechen, Inhalte neu inszenieren und

das Teilnahmeerlebnis des Kongressbesuchers steigern. Die Convention4u bietet Lösungsansätze und wird neue Modelle im Laborbetrieb testen. Aus einer klassischen Plenarsitzung wird ein Wettkampf um die Gunst der Zuhörer, aus einer geordneten Raumbestuhlung werden gemütliche Sitzgruppen für heiße Diskussionen, aus einem normalen Mittagessen wird ein interaktives Outdoor Picknick mit Kärntner Flair – dies sind nur einige Highlights der Veranstaltung. Die Convention4u bietet Weiterbildung rund um das Thema Verkauf nicht nur für die Führungskräfte der Branche, sondern auch für junge Mitarbeiter und Kongressveranstalter. Persönliche Entwicklung und Erweiterung des Wissens sind sowohl für den einzelnen Mitarbeiter, als auch für das Unternehmen wichtig. Beim Kongress werden aber auch Techniker mit interessanten Vorträgen angesprochen, um ihnen neue Ideen und Inspiration zu vermitteln.

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die aktuelle Reisestudie der Europäischen Reiseversicherung zeigt auf, dass sich nicht die Anzahl der Urlaube ändert, sondern das Motiv.
Tourismus
28.05.2013

Wien. Die aktuelle Reisestudie der Europäischen Reiseversicherung zeigt einen Wandel bei den Urlaubsmotiven auf. Aufgrund des immer stärker werdenden Arbeitsstresses ist für den Großteil der ...

ACB-Präsident Christan Mutschlechner und ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba mit der mira-Eule namens Miraculine
Tourismus
07.05.2013

Wien. Die Österreich Werbung und das Austrian Convention Bureau präsentierten den Meeting Industry Report Austria 2012. Das Ergebnis ist mehr als erfreulich. Österreich gehört in der Meeting ...

Bei der Bilanz-Pressekonferenz: Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Sturzlbaum und CFO Mag. Wolfgang Lackner
Tourismus
16.04.2013

Wien. Trotz schwacher Marktentwicklung erzielte die Europäische Reiseversicherung 2012 das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. Die Einnahmen stiegen um 5,8 Prozent, das EGT wuchs um 45 ...

Der neue ACB-Vorstand (v. l. n. r.): Gerhard Stübe (Festspielhaus Bregenz), Markus Aulenbach (nextstep congress solutions), Maria Danklmaier (Austropa Interconvention), Petra Bauer-Zwinz (Geschäftsführung ACB), Stefan Walter (Mondial Congress & Events), Thomas Ziegler (Design Center Linz), Renate Dobler-Jerabek (Reed Messe Wien), Hermann Krammer (Hotel de France), Christian Mutschlechner (Vienna Convention Bureau)
Tourismus
04.07.2012

Wien. Das Austrian Convention Bureau (ACB), der Dachverband der österreichischen Tagungsindustrie, begrüßt den neuen Vorstand, der im Rahmen der Generalversammlung am 26. Juni 2012 gewählt wurde. ...

Dr. Martin Sturzlbaum, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Reiseversicherung und Mag. Wolfgang Lackner, Vorstandsmitglied und CFO der Europäischen Reiseversicherung
Tourismus
12.04.2012

Wien. Die Prämieneinnahmen der Europäischen Reiseversicherung AG erreichten 2011 den Rekordwert von 59 Mio. Euro. Damit konnte sie ihre Position als Branchenprimus mit mehr als 60 Prozent ...

Werbung