Direkt zum Inhalt

Die ersten Miniköche Österreichs erhalten ihr Diplom

15.03.2007

Nach zwei Jahren Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg verlassen am 13. März 2007 die ersten frisch gebackenen Absolventen der Minikochausbildung ihre Lehrstätte.

Die glücklichen Miniköche

17 Miniköche erhielten ihr Diplom von Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer, Miniköche-Initiator Jürgen Mädger und Direktor Mag. Helmuth Hölbing überreicht.
Bei einem großen Abschlussessen zeigten die Miniköche, was sie in den zwei Jahren an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg gelernt hatten. Schirmherren und Eltern waren begeistert und freuten sich mit den Miniköchen über ihren großen Abschluss.

"Es ist sehr erfreulich zu sehen, dass sich unser "Kulinarium Steiermark" ganz offenbar keine Sorgen über die Zukunft zu machen braucht, denn was unsere jungen Miniköche schon jetzt an Köstlichkeiten zaubern ist wirklich beeindruckend", freut sich Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer über die gelungene Aktion.

Die abschließende Prüfung zum Diplom "Minikoch Österreich":
Nach zwei Jahren Kochen, Servieren und Cocktails shaken, stand die wichtigste Aufgabe der angehenden Spitzenköche vor der Tür:
Am 13. März 2007 fand die letzte Einheit statt, in der die Miniköche zeigen mussten, was sie in den letzten zwei Jahren gelernt haben. Bei einem großen Abschlussessen, zu dem ihre Eltern und zahlreiche Ehrengäste eingeladen wurden, zauberten sie ein drei Gänge-Menü und servierten es anschließend.
Anschließend an das Essen, das auch gleichzeitig die Abschlussprüfung für sie war, wurden ihnen die ersten Minikochdiplome Österreichs, durch die Schirmherren Herrn Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer, Herrn Jürgen Mädger und Herrn Direktor Mag. Hölbing überreicht.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung