Direkt zum Inhalt

Kam bis auf die Shortlist in der Kategorie "Off-Map Destination": Das Bootshaus im Hotel Das Traunsee

Die etwas andere Bestenliste für Restaurants

25.02.2019

The World Restaurant Awards wollen innovative Restaurants, gerne auch off-the-beaten-path vorstellen – mit augenzwinkernden Kategorien wie „pinzettenfreie Küche“.

Küchenchef Michael Kaufmann und Executive Chef Lukas Nagl im Bootshaus.

An den üblichen Bestenlisten mit ihren eher traditionellen Kategorien und fast immer gleichen Gewinnern kann man viel kritisieren. Das dachten sich auch der Gründer der „The World’s 50 Best Restaurants“ Joe Warwick und der Gründer der gastronomischen Roadshow Gelinaz! Andrea Petrini und gründeten gemeinsam mit der Eventspezialistin Cecile Rebbot von IMG, einer führenden Eventfirma, die u.a. auch die Miss Universe kürt, eine neue weltweite Hitliste für Restaurants.

Chefs ohne Tattoos

Neu sind vor allem die Kategorien, in denen die Lokale verglichen werden. Da geht es nicht mehr unbedingt nur um Haubenküche, sondern auch um die Verdienste in der Zusammenarbeit mit Lieferanten („Collaboration of the Year“), die Atmosphäre (Service, Akustik, Ambiente), um Ethik (Umwelt und soziale Verantwortung). Auch Pop-up-Restaurants werden geehrt, eine innovative Getränkekarte, Signature-Dishes bis hin zu untätowierten Chefs oder dass man hier auch etwas zu Essen bekommt, ohne vorher reservieren zu müssen. Besonders schön die Kategorie: „Pinzettenfreie Küche“.

Abgelegen ist Trumpf

Abgeräumt haben das sehr abgelegene und eher reduzierte Wolfgat in Süd Afrika (wolfgat.co.za) oder das hypermoderne und ausgeflippte Vespertina in Los Angeles (vespertine.la). Als „tattofreier Chef“ wurde Alain Ducasse ausgezeichnet… und ein thailändisches Lokal für seine „pinzettenfreie Küche“ (bolan.co.th) geehrt. Auf die Shortlist hat es nur ein einziges Restaurant aus Österreich (und keines aus Deutschland oder der Schweiz) geschafft: Das Gourmetrestaurant Bootshaus von Lukas Nagl im Hotel Das Traunsee in Traunkirchen in der Rubrik „Abgelegen“.

 

Alle Sieger und Gelisteten: restaurantawards.world

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Der Patron und sein neuer Koch: Oliver Jauk (rechts) und Bernhard Stocker.
Gastronomie
02.07.2019

Wer ist entscheidend für den Erfolg eines Lokals? Was passiert, wenn ein hochdekorierter Koch von heute auf morgen geht? Die ÖGZ unterhielt sich darüber mit Oliver Jauk, dem Geschäftsführer des ...

Gastronomie
24.05.2019

Nach vier Jahrzehnten erweitert Gault&MillauÖsterreich sein Haubenspektrum nach oben und vergibt erstmals fünf Hauben. Mit der neuen Bewertungsskala folgt Gault&Millau Österreich dem ...

(von links): Daniel Lehmann, Nicole Lehmann, Andreas Döllerer und Lauranne Grenier
Gastronomie
06.05.2019

Der Name Jeunes Restaurateurs – kurz JRE – steht seit mehr als vierzig Jahren für ein Netzwerk führender Köche und Gastronomen, die mit ihren Restaurants die kulinarischen Trendsetter Europas sind ...

V. l. n. r.: Egon Blümel, Tamara Blümel, Walter Leidenfrost.
Gastronomie
02.05.2019

Die Kombination aus Friseur und Wirtshaus war schon bisher ungewöhnlich, nun krempelt Walter Leidenfrost in Leithaprodersdorf die Küche der „Schneiderei“ um.

Werbung