Direkt zum Inhalt

Die Fête beginnt!

09.06.2017

Lenz Moser: Unkomplizierter Rosé ist einer, der fast immer geht

Die Weinkellerei Lenz Moser verbindet jahrhundertealte Weinkultur mit modernster Technik und umfassendem Know-how. Das Team rund um Kellermeister Ernest Großauer hat sich ganz der Bereitung trinkfreudiger Weine in ausgezeichneter Preis-Genuss-Leistung verschrieben.
Mineralischer Duft, in dem sich schon der Beerenmix abzeichnet, der am Gaumen folgt. „Leichter und unaufgeregter Sommerwein“, so die ÖGZ-Jury, der neben seiner Himbeer-Aromatik die stützende Säure gefiel.

Lenz Moser • Fête Rosé 2016 • 11,5 % • SV • Euro 4,10 • www.lenzmoser.at • Vertrieb: GHG: www.ghg.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Der „Hund“, der aromatisch eigentlich einen Riesen darstellt

Wein
18.03.2019

WINZER KREMS: Prächtige Tropenfrüchte kommen vom Wachtberg

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Reife Früchte bringt der „Golden“ am Gaumen mit

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Zum Einlagern gut ist dieser kräftig gebaute Veltliner

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Werbung