Direkt zum Inhalt

Die heiße Gala für Weinkultur

17.06.2010

Über 10.000 abgegebene Stimmen entschieden über die Vergabe der ersten Vineus Awards für Weinkultur in der Gastronomie. Das Publikumsvoting sorgte für Favoritensiege und Überraschungen

Ein heißer Abend war die Verleihung der Vineus Awards nicht nur im übertragenen Sinn. Bei knapp 35 Grad Außentemperatur gerieten vor allem die elegant gekleideten Herren ins Schwitzen. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch – ganz im Gegenteil!
Bevor es mit dem eigentlichen Gala-Diner losging, luden die Gastgeber C+C Pfeiffer, Alpe Adria und die Agentur havel & petz zum Szigeti-Sektempfang in den ersten Stock (Bild 1), wo bereits hitzig über die Siegchancen der jeweils  nominierten Kandidaten diskutiert wurde.

Doch gerade bei einem geheimen Publikumsvoting lassen sich die späteren Sieger nicht vorhersagen, worin ja auch der besondere Reiz eines solchen Publikum-Awards liegt.
Und schließlich befanden sich unter den Nominierten ja ausschließlich absolute Topbetriebe und ausgesuchte Persönlichkeiten, die sich um die Weinkultur verdient gemacht haben.

Nachträgliche Anerkennung
Besonders ergreifend war die Rede, die Winzer Hans Schwarz über seinen verstorbenen Freund Alois Kracher hielt, der posthum den Vineus fürs Lebenswerk erhielt. Doch dies war der krönende Abschluss der Verleihung, also der Reihe nach.

In der Kategorie Sommelier konnte Michael Fözö vom Langenloiser Hotel Loisium die meisten Stimmen auf sich vereinen und damit einige bekanntere Kollegen seiner Zunft auf die Plätze verweisen.
Als bestes Weinhotel wurde der Steirerhof in Bad Waltersdorf ausgezeichnet, was angesichts der Konkurrenz ebenfalls eine kleine Überraschung darstellte.

In die Steiermark ging auch der Sieg in der Kategorie Newcomer-Winzer, und zwar an eine junge Winzerin: Annemarie Deutsch vom gleichnamigen Weinhof in Weiz. Einen Favoritensieg landete Josef Floh mit seiner gleichnamigen Gastwirtschaft. Er hat sich u. a. als Veranstalter des Floh-Weincups und  als Organisator spezieller Themenverkostungen gerade bei Weinfreunden einen Namen gemacht.

Die Vineus-Awards-Gala war jedenfalls eine überaus gelungene Veranstaltung und ein wichtiger Impuls für die Pflege der Weinkultur in der heimischen Gastronomie und Hotellerie. Sie soll im kommenden Jahr fortgesetzt werden, wie C+C Pfeiffer-Geschäftsführer Thomas Panholzer abschließend versicherte.

www.vineus.at

Wolfgang Schedelberger

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Andreas Zybell und Andreas Rainer, Hotel Schloss Fuschl; Edwige und Willi Bründlmayer; Reinhard Weninger; Matthias Pitra und Johannes Hofbauer-Schmidt
Gastronomie
22.06.2018

Im Palais Ferstel in Wien wurden im Rahmen der diesjährigen Vineus-Gala die begehrten Auszeichnungen vergeben. Das sind die Gewinner.

Michael Moosbrugger (Schloss Gobelsburg), Helga Rabl-Stadler (­Festspielpräsidentin), Pepi Tesch (Weingut Tesch), Markus Trinker (­Stieglbrauerei)
Gastronomie
21.06.2012

Auch 2012 wurden zwei Festspielweine nominiert. Neu ist, dass man sich erstmals für einen gereiften Rotwein mit Potenzial entschieden hat

Die Vineus-Preisträger 2012: Conrad Schröpel/Hotel Rathaus Wein & Design, Alexander Koblinger MS/Restaurant Obauer, Anton Kollwentz/Weingut Kollwentz-Römerhof, Nicole Bannert/Weingut Bannert, Max Stiegl/Gut Purbach
Tourismus
22.03.2012

Zum bereits dritten Mal wurden die Publikumsweinpreise „Vineus Wine Culture Awards" vergeben. Die Weinwürfel sind gefallen. Das Publikum hat gesprochen und in drei der fünf Vineus-Kategorien seine ...

Herbert Schilling (Landesweinbauverband),  Robert Fischer (Raiffeisen NÖ/Wien), Gerhard J. Lobner (Mayer am Pfarrplatz), Stefan Fuchs (Fuchs-Steinklammer), Robert Fitzthum (LK Wien)
Wein
03.11.2011

Die Wiener Winzer freuen sich über der tollen Jahrgang und betonen die gelebte Weinkultur. Die Wetterbedingungen während der Weinlese waren geradezu optimal.

Vorne: Ferdinand Höbart, Jürgen Hannes Wagner (Kurator), Bgm. Hubert Meisl, GF Wolfgang Schwarz; hinten: Weinbaupräsident DI Josef Pleil, LR Mag. Johann Heuras, Vbgm. Ing. Leopold Groiß, Dir. Manfred Harrer
Gastronomie
13.05.2010

Das Wein- und Tourismuszentrum Ursin Haus in Langenlois feierte sein 20-Jahres-Jubiläum. Blicken wir etwas mehr als zwei Jahrzehnte zurück. Zu dieser Zeit spielte sich alles, was mit Tourismus zu ...

Werbung