Direkt zum Inhalt

DIE LEGENDE LEBT: Internationales Sportfest in Kitzbühel

02.12.2004

Kitzbühel und das Hahnenkamm-Rennen – ein Mythos, der die Sportwelt bereits seit über 70 Jahren in Atem hält. Bereits zum 65. Mal treffen sich die Stars der internationalen Skiszene in der Gamsstadt, um auf der legendären Streif und dem Ganslernhang die Sieger im Slalom, Super-G, in der Abfahrt und in der Kombination zu küren.

Das Zuschauerinteresse am Hahnenkamm-Rennen erfreut sich enormer Beliebtheit: Weltweit über 500 Millionen TV-Zuschauer verfolgen jährlich das einzigartige Wintersport-Highlight. Vor Ort waren es während der drei Renntage nicht weniger als insgesamt über 80.000 Fans. Kein Wunder, denn mit den Hauptattraktionen Slalom, Super-G und natürlich der Königsdisziplin, dem Abfahrtslauf, präsentiert Kitzbühel seinen Gästen im Rahmen dieses Top-Ereignisses den internationalen Ski-Zirkus mit den besten Skisportlern der Welt. Das Rahmenprogramm in Kitzbühel sucht ebenfalls seinesgleichen: So tritt am Mittwoch Abend die Internationale Skijugend am Ganslernhang zu einem Mannschafts-vergleichskampf an, dem 5. Hahnenkamm Junior Race. Nicht ganz so sportlich ernst geht es bei der 9. Kitz Charity Trophy, am Samstag, im Anschluss an den bereits mit Spannung erwarteten Abfahrtslauf auf der Streif, zu: Die nationale und internationale Prominenz aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur gibt sich hier beim Riesenslalom auf dem Zielschuss der Abfahrt unter dem Motto „Gaudi für einen guten Zweck“ die Ehre. 2004 konnten dabei Spendengelder in Höhe von über 85.000 Euro erreicht werden. Die Gelder kommen, wie in jedem Jahr, notleidenden Bergbauernfamilien in Tirol zugute. Natürlich bietet Kitzbühel auch abseits der Rennpisten und des offiziellen Programms jede Menge Unterhaltung.

Informationen gibt es im Internet unter www.hahnenkamm.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Trotzt der Krise. Das umgebaute Grazer Operncafé.
Cafe
15.10.2020

Corona hat die Gastronomie hart getroffen. Wir haben uns bei Kaffeehäusern, Coffeeshops und Kaffeeröstern umgehört, wie es ihnen geht

Mehr Direktbuchungen? Die Gäste sollen überzeugt werden.
Hotellerie
14.10.2020

In der Krise wenden sich einige Hotels von der engen Kooperation mit booking.com und Co ab. Die Hotrec lässt darum ihre Direktbuchungs-Kampagne wieder aufleben und bietet Hotels (teils gratis) ...

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Ein Gutschein zum Skifahren? Das ist der Plan der Tiroler AK.
Hotellerie
09.10.2020

Die Idee, einen Urlaubsgutschein an alle Österreicher zu verteilen, um die Branche zu unterstützen, ist nict neu. Nun kommt sie vom Tiroler AK-Chef  Erwin Zangerl

Tourismus
08.10.2020

Die Sorgenfalten aller Touristiker werden täglich tiefer. Aber noch ist nicht alles verloren. Es gibt genug gute Ideen, wie es trotz „stabil hoher“ Infektionszahlen mit einem Wintertourismus ...

Werbung