Direkt zum Inhalt

Die Marke Donau

12.04.2005

"Kostbare Augenblicke" ist das neue Markenversprechen für die drei Regionen Wachau-Nibelungengau, Tullner Donauraum-Wagram und Auland-Carnuntum, die unter der Dachmarke "Donau Niederösterreich" zusammengefasst sind. Gestern Abend wurde im Kloster Und in Krems der Startschuss für die neue "Premiummarke" gegeben. "Durch unsere konsequente Arbeit ist es gelungen, Niederösterreich als Genussland zu positionieren. Die Donau als, Rohdiamant' unseres Landes muss noch zielorientierter positioniert werden", betonte Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Niederösterreichs Tourismus verzeichne ein deutliches Plus an Nächtigungen, besonders das Donautal könne sich über mehr ausländische Gäste freuen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Marchfeldschlösser-Revitalisierungs- und BetriebsgesmbH, Dr. Helmut Pechlaner, erklärte, dass Begeisterung zum Erfolg führe. Die Donau sei eine wichtige Ressource, die entsprechend vermarktet werden müsse. "Donau Niederösterreich" hat auch ein eigenes Logo in den Farben Blau, Grün und Gelb, das aus dem Foto einer typischen Donaulandschaft abgeleitet wurde.
Infos: www.noe.gv.at/nlk

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung