Direkt zum Inhalt
Bild der Freude: Alle Beteiligten der letzten Trinkwerk Pur

Die neue Genussfachmesse für Profis

05.04.2018

Am 16. und 17. April findet in Salzburg zum ersten Mal die Transgourmet „Pur“ statt, die sich ausschließlich an Experten aus Gastronomie und Hotellerie richtet.

Trinkwerk Pur 2017 - heuer wird es noch größer!
Transgourmet PUR 16./17. April 2018

Öffnungszeiten:

Montag, 16.4.2018: 10-18.30 Uhr

Anschließend: Big-Bottle Party

Dienstag, 17.4.2018: 10-17.30 Uhr

Ort: Messezentrum Salzburg, Halle 10

Anmeldung unter: www.transgourmet.at/pur

Die Messe baut auf das bewährte Format der Transgourmet-Getränkemesse „Trinkwerk Pur“ auf. Im Messezentrum Salzburg werden auf mehr als 10.000 Quadratmetern alle Marken und Leistungen des heimschen Marktführers im Gastronomie-Großhandel ausgestellt. Es soll zu einem „Austausch auf Augenhöhe“ kommen. „Bei uns erhalten Gastronomen und Hoteliers alles aus einer Hand und unter einem Dach. Ob Feinkost, nachhaltige Produkte, Spezialitäten aus der ganzen Welt, verschiedenste Weine und Getränke, Premiumcafe aus der eigenen Rösterei oder Keli-Limonaden- jeweils kombiniert mit bester Beratung und höchster Fachkompetenz“, sagt Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich.

Dem Fachpublikum werden unter anderem Produktneuheiten der Nachhaltigkeitsrange Transgourmet Vonatur, die umfassenden Leistungen des Getränkespezialisten Trinkwerk samt Schanktechnik, das 360-Grad-Kaffeeangebot von Java oder die Kooperation mit Keli präsentiert. Die hauseigenen Spitzenköche von Cook2.0 Exquisit werden gemeinsam mit namhaften Gastköchen nationale und internationale Delikatessen vor Ort zubereiten und vorstellen. Am Montagabend lädt Transgourmet zur beliebten „Big Bottle Party“.

Genusswelt für alle Sinne

Am „Transgourmet Marktplatz“ wird das umfassende Spektrum an Exklusivmarken im Bereich Food- und Getränken in neun Bereichen abgebildet. Bei Produktpräsentationen und -verkostungen und an Snack-Stationen stellt Transgourmet sowohl seine Eigenmarken als auch wichtige Partner vor. Gastronomen haben die Gelegenheit einige der nationalen und internationalen Winzer von Trinkwerk persönlich kennen zu lernen.

Neben den Etablierten der Branche gibt Transgourmet auch Start-ups die Gelegenheit ihre Produkte zu präsentieren. Darunter auch der seit kurzem zur Transgourmet-Familie gehörende Anbieter von Softwarelösungen in der Gastronomie gastronovi. gastronovi bietet die Möglichkeit, sich aus verschiedenen Modulen die eigene, maßgeschneiderte Gastronomie-Software zusammenzustellen und potenziell bestehende Systeme zu modifizieren.

 

Anmeldung unter: www.transgourmet.at/pur

Werbung

Weiterführende Themen

Volle Hallen in Salzburg wie 2019 wird es auf der "Gast 2020" nicht geben.
Gastronomie
25.05.2020

Die Messe „Alles für den Gast“  soll auch in Corona-Zeiten planmäßig stattfinden. Man stehe voll in der Planung. Von der Politik braucht es aber in den kommenden Tagen entsprechende ...

Handel
19.03.2020

Der Marktführer im Gastronomie-Großhandel befürchtet bis zum Sommer Umsatzeinbrüche bis 70 Prozent und meldet 1.680 seiner 1.800 Mitarbeiter für vorerst drei Monate zur Kurzarbeit an.

Hotellerie
29.01.2020

Bürgermeister Harald Preuner formuliert eine Obergrenze im städtischen Tourismus von 15.000 Betten. Weit ist man davon nicht mehr entfernt. Die Branche steht dem Anliegen positiv gegenüber – weil ...

Bettina Fleiss von Transgourmet (links) nahm den Preis von Monica Rintersbacher von Leitbetriebe Austria entgegen.
Gastronomie
29.01.2020

Transgourmet, Europas zweitgrößtes Unternehmen im Abhol- und Belieferungsgroßhandel für die Gastronomie, wurde erstmals als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert.

Gastronomie
18.12.2019

Im Rahmen der diesjährigen klimaaktiv-Fachtagung „Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“ wurde die SalzburgMilch für ihr außerordentliches Engagement in Sachen Energieeffizienz erneut mit dem ...

Werbung