Direkt zum Inhalt
Advertorial

Die neue Kärntner Alpen-Adria-Küche 2017

16.02.2017

Kärnten setzt kulinarischen Schwerpunkt

Information

Zu bestellen bei der Kärnten Information unter: 
info@kaernten.at,
0463-3000,
www.kaernTen.at. 
Das „Falstaff“ Kärnten-Magazin ist weiters im Zeitschriftenhandel im gesamten deutschsprachigen Raum ­erhältlich.

2017 wird Kärnten zu einem Jahr des Genusses. Ein wahres Feuerwerk an Kostproben der Kärntner Küche gaben dreizehn der angesagtesten Köche des südlichsten österreichischen Bundeslandes kürzlich bei einem Kärnten-Abend in Wien. Im Rahmen dieser kulinarischen Entdeckungstour durch die Kärntner Regionen wurde auch die „Falstaff“-Sonderedition Kärnten präsentiert. Das Magazin ist eine Reise zu den Menschen, zu den Lebensmittelproduzenten, Edelgreißlern, Slow-Food-Vordenkern, Querdenkern und talentierten Köchinnen und Köchen 
des Landes.

So genießt man Kärnten 2017

Mit vielen kulinarischen Highlights wird die Kärntner Küche an den schönsten Plätzen des Landes zelebriert: 

Besondere Genusstermine:
See.Ess.Spiele – Genussfestival am Wörthersee: 28. April – 7. Mai 2017
www.see-ess-spiele.com

Küchenkult in der Region Villach: 4. Mai – 14. Mai 2017
www.kuechenkult.at

Aufwort’n am Weissensee: 18. Mai – 21. Mai 2017
www.weissenseekulinarik.at

Tafeln am Millstätter See: September und Oktober 2017
www.millstaettersee.com

Ganz Mittelkärnten wird zum Marktplatz: Die Region der Schlösser und Burgen lädt 2017 zu ihren Köchen und Lebensmittelproduzenten ein. 
Weitere kulinarische Termine gibt’s im Kärnten-Kulinarik-Blog www.genusslust.info

Um keinen kulinarischen Tipp verlegen 
Wer nun auf den Geschmack des Südens gekommen ist und noch etwas weiter schmökern will, für den empfiehlt sich der Kärntner Kulinarik-Guide und die „Falstaff“-Sonderedition Kärnten. Handwerkliche Lebensmittelhersteller von Brot, Käse, Speck und Bier werden hier ebenso porträtiert wie die großen Haubenköche, u. a. Hubert Wallner, Stefan Lastin, Michael Sicher und Hannes Müller oder die Slow-Food-Travel-Köchin Ingeborg 
Daberer mit ihrer Spezialität, den Kärntner Käsnudeln.

Weiterführende Themen

Mag. Alois Huber, Geschäftsführer Spar Wien, Niederösterreich und nördliches Burgendland, Robert Renz, Leiter der Spar -Akademie Wien, Dr. Michael Blass, Geschäftsführer der AMA-Marketing, und DI Josef Plank, Generalsekretär der Landwirtschaftskammer Österreich, gratulieren bei der feierlichen Zertifikatsverleihung den Spar-Lehrlingen zur bestandenen Zusatzausbildung.
Thema
21.04.2017

Mit der gemeinsam von der Spar-Akademie Wien und der AMA-Marketing ins Leben gerufenen Zusatzausbildung integriert Spar als erstes österreichisches Handelsunternehmen umfangreiches Fachwissen zu ...

Transgourmet verkauft jährlich tausende Tonnen Schweinefleisch.
Thema
21.04.2017

Der  Gastronomie-Großhändler Transgourmet weitet ab sofort das AMA-Gütesiegel-kontrollierte Angebot an Schweinefleisch massiv aus: So werden nun alle Teilstücke vom Schwein unter der Exklusivmarke ...

Thema
21.04.2017

Auf dem größten öffentlichen Gourmet-Event des Landes, veranstaltet vom Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich und der stadt wien marketing gmbh, werden vom 12. bis 14. Mai bereits zum 10. Mal ...

Thema
20.04.2017

Der Folienhersteller Verpa Folie hat eine multifunktionelle PVC-freie Folie entwickelt, die bedenkenlos für den Kontakt mit Lebensmitteln eingesetzt werden kann. Sie wird unter dem Markennamen ...

Thema
20.04.2017

Im Vorjahr wurde ein neues Standbeutelformat mit der Bezeichnung EasyDoy auf den Markt gebracht. Das für den Einsatz auf dem GEA SmartPacker entwickelte Format ermöglicht höhere ...