Direkt zum Inhalt

Die neue "Sternewelt" ist da

14.12.2017

Sterneklassifizierte Hotels aus Österreich präsentieren ihre Angebote -  multimedial, zweisprachig und in ein attraktives redaktionelles Umfeld eingebettet.

Cover des neuen Sternewelt-Katalogs

Die „Sternewelt“ ist ein Gemeinschaftsprodukt vom Österreichischen Wirtschaftsverlag und des Fachverbands Hotellerie in der WKÖ. Die Druckauflage beträgt 40.000 Stück, der Vertrieb läuft über Rosenberger und die Österreich Werbung. „Die neuen Sternekataloge gelangen dieser Tage direkt an unsere Gäste aus aller Welt. Das einzigartige Netz der Österreich Werbung sowie von Rosenberger hilft uns dabei, die hohe Servicequalität unserer Sternehäuser auf vier Kontinenten in über 20 Länder zu bewerben,“ freut sich Siegfried Egger, Obmann des Fachverbandes Hotellerie Einzigartig ist, dass „Österreichs Sternehotels“ multimedial und mehrsprachig (deutsch/englisch) über das Angebot der österreichischen Sternehäuser informiert und dem Gast den Link zur Direktbuchung über die hoteleigene Webseite bietet. Neben der bereits achten Printausgabe des Sternekataloges werden die Betriebe digital auf www.sternewelt.at und über die gleichnamige App vorgestellt.

Sterneklassifizierung wichtiger denn je

 „Mit diesem Produkt werden unseren Betrieben Distributionskanäle ermöglicht, die sonst oftmals nicht vorhanden sind. Es ist wichtiger denn je, Informationen multimedial anzubieten, um bei allen Gästeschichten anzukommen. Die bewährten Hotelsterne sind für die Beurteilung des Angebotes ausschlaggebend,“ sagt Egger und verweist dabei auf die aktuell vorgestellte Studie „So reist Österreich, so bucht Österreich“, in der die Bedeutung der Sterneklassifizierung eindrucksvoll bestätigt wird.

Kulinarik

Im redaktionellen Teil, der von der ÖGZ-redaktion erstellt wurde, geht es um kulinarische Highlights – nach Bundesländern sortiert: Vom Gourmetfestival, Bio-Markt bis zum Restaurantgeheimtipp. Alles was Urlauber rund um ihr Hotel interessiert.

Werbung

Weiterführende Themen

Soe slowenische Spitzenköchin Ana Roš
Gastronomie
09.07.2018

Diesen Termin sollte man sich vormerken: Die slowenische Köchin Ana Roš kocht am 2. September 2018 im Loisium Wine & Spa Resort Langenlolis.

Die Diskussionsrunde: Vierich, Obermüller, Neustifter, Bergbaur (von links).
Tourismus
03.07.2018

Im Almtal fand das Symposium „Ist Regionalität das bessere Bio?“ rund um Regionalität als Chance und Herausforderung für die Gastronomie statt. Mit Video

 

C+C Märkte
03.07.2018

Fisch ist ein Trendthema. Die Absätze steigen wie der Hunger der Gäste danach. Die ÖGZ hat die Gastro-Großhändler nach ihren Angeboten gefragt.

v.l.o.: Lisi Dirnbeck, Hubert Wallner, Theresia Palmetzhofer, Arthur Wundsam.
Umfrage
03.07.2018

Wir haben uns umgehört: KOI Kulinarik am Teich, Oberdorf; See-Restaurant Saag, Techelsberg; Gasthaus zur Palme, Neuhofen/Ybbs: Gasthaus Wundsam, Neustift.

Die beiden ersten Finalisten Sören Herzig aus dem Dots (rechts) und Marvin Böhm aus dem Restaurant Aqua*** in Wolfsburg.
Gastronomie
19.06.2018

Sechs Teilnehmer traten im ersten Vorfinale in Bremerhaven an. Am Ende hatten Junior Sous Chef Marvin Böhm aus dem Restaurant Aqua in Wolfsburg und Sören Herzig aus dem Dots Establishment in Wien ...

Werbung