Direkt zum Inhalt

Die neuen "Sterne"-Guides 2010

05.08.2010

Nicht nur die Klassifizierungsrichtlinien für die Hotelsterne sind neu, auch die klassischen Unterkunftsverzeichnisse für alle Betriebe von 1 bis 5-Sterne erstrahlen in neuem Glanz

Aus alt mach neu: Der Countdown für den neuen Sternehotel-Katalog läuft auf vollen Touren

Österreichs Hotellerie hat die „Sternewelt“ mit den neuen Klassifizierungsrichtlinien modernisiert und damit zugleich einen europaweiten Schub ausgelöst. Dieser Dynamik werden der Fachverband Hotellerie und der Österreichische Wirtschaftsverlag auch bei der Gestaltung der beiden Sternekataloge Rechnung tragen, die 2011 in völlig neuem Glanz erstrahlen und Österreich als Gast- und Urlaubsland mit Emotion präsentieren.

Neue Struktur
„Sternehotels in Österreich“ bietet einen Komplettüberblick über Österreichs mit Sternen klassifizierte Hotellerie von 1* bis 5* Superior.

„Sternehäuser in Österreich“ fasst alle Sterne-klassifizierten Apartments, Gasthöfe und Pensionen zusammen. Damit entsteht ein so umfassendes Sternehäuserverzeichnis wie nie zuvor. Parallel dazu wird das Konzept im Internet auf Basis einer Datenbank zukunftsweisend umgesetzt.

Neue Gestaltung

Die Sternekataloge erscheinen im Taschenformat (A5), erhalten ein völlig neues Gesicht und eröffnen den Hoteliers attraktive Möglichkeiten zu einem individuellen Auftritt.


Neues Vertriebskonzept

Die ÖW bleibt den Sternekatalogen als wichtiger Vertriebspartner erhalten und sorgt für deren weltweite Verbreitung. Ergänzend dazu eröffnen die beiden Verzeichnisse neue, höchst attraktive Zielgruppen: Bei einer Auflage von 95.000 Exemplaren erreichen Sie

- über die Leserschaft der rund 30 Fachmedien des Österreichischen Wirtschaftsverlags die Top-Entscheider der gewerblichen Wirtschaft
- Österreichs niedergelassene Ärzte
- rund 8.000 Kunden von Mercedes Pappas
- die Kunden des Autoverleihers EuropCar in Österreich und der Slowakei

In Summe schaffen die Kataloge damit eine einzigartige Kontaktmöglichkeit auf dem Inlandsmarkt und den internationalen Tourismusmärkten.

Selbstverständlich strahlen die neuen Hotelsterne auch im Internet. Unter www.hotels-in.at entsteht eine umfassende Datenbank, die mit Start 2011 ein zukunftsweisendes Outfit erhält.

Informationen und Buchungen bei:
Barbara Völkl
T: 01 546 64 263
E: b.voelkl@wirtschaftsverlag.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
06.02.2012

Wien. Die neuen Richtlinien zur Sternevergabe für Appartements und Ferienhäuser wurden an die offizielle Hotelklassifizierung angepasst. Der neue Kriterienkatalog eignet sich auch gleich als ...

Voller Einsatz: Martin Sieberer, Johann Lafer und Marc Girardelli
Gastronomie
13.04.2011

Ischgl. Der 14. Sterne Cup der Köche am 11. April, veranstaltet von Champagne Laurent-Perrier, Ischgl und S.Pellegrino in Ischgl bei strahlendem Sonnenschein, war ein voller Erfolg. Bei den "Koch ...

Hotellerie
11.04.2011

Wien. Sonntagabend traf sich im Rahmen der Messe "Hotel und Gast Wien 2011" das Who is Who der heimischen Hotellerie. Grund war die Vergabe des Sterne Awards 2011, der Österreichs klassifizierte ...

Gastronomie
17.03.2010

Michelin-Guide 2010. Anfang April erscheint der neue Michelin-Guide „Main Cities of Europe“, der auch Wien und Salzburg umfasst. Das Novelli in Wien und das Carpe Diem in Salzburg wurden dabei ...

Bernd Hintereggers erstes H1 Hotel der Hinteregger Tourism GmbH wird im Mai im Industriezentrum von Wiener Neudorf eröffnet
Hotellerie
04.03.2010

Bernd Hinteregger eröffnet das erste H1 Hotel in Wiener Neudorf und verpackt mit dem neuen Konzept die Vier-Sterne-Hotellerie ins Low-Budget. Schon vor fünf Jahren wollte Mag. Bernd Hinteregger im ...

Werbung