Direkt zum Inhalt

Die süßen Seiten von backaldrin!

08.10.2004

Das österreichische Unternehmen backaldrin zählt heute zu den wichtigsten und dynamischsten Herstellern von Backmitteln in Europa. In den letzten Jahren hat backaldrin sein Sortiment auf dem Feinbackwarensektor stark erweitert und bietet mehr als 60 Produkte an.

Anfangs lag unser Hauptaugenmerk auf der Bäckerei“, erklärt backaldrin - Eigentümer Peter Augendopler, der einer Bäckerfamilie entstammt und seit Bestehen der Firma im Unternehmen tätig ist. „Aus der Situation heraus, dass es immer mehr gemischte Betriebe, sprich Bäckereien und Konditoreien gibt, haben wir vor rund 10 Jahren damit begonnen unser Sortiment um den Bereich Feinbackwaren zu erweitern und können heute Convenienceprodukte in Top-Qualität anbieten“, betont Peter Augendopler. Die ersten backaldrin - Produkte waren Aromen für Feinbackwaren und ein Hefeteigbackmittel mit dem klingenden Namen „Wiener Note“ sowie Dekorfrüchte für Torten und Kuchen. Mittlerweile bietet backaldrin seinen Kunden Konditor-Produkte mit entsprechenden Tipps und Rezeptvorschlägen für das ganze Jahr - denn Süßes hat ja bekanntlich immer Saison. „In zwei Konditoreien arbeiten wir täglich an der Entwicklung neuer Produkte und Rezepte. Wir bringen im Bereich Feinbackwaren jährlich 2 bis 3 neue Produkte auf den Markt“, so Peter Augendopler. Mittlerweile bietet Backaldrin seinen Kunden Konditoreiprodukte mit entsprechenden Tipps und Rezeptvorschlägen für das ganze Jahr. „Denn der Konsument möchte immer etwas Neues probieren“, ist Peter Augendopler überzeugt.

Das süsse backaldrin Jahr
Ob frische Krapfen, Lebkuchen, Stollen und Früchtebrot im Winter, Ostergebäck, Rouladen und Biskuittorten im Frühjahr, Fruchtschnitten im Sommer oder Weichsel- und Zwetschkenkuchen passend zum Herbst - backaldrin erfüllt das ganze Jahr hindurch mit viel Ideenreichtum alle Ansprüche seiner Kunden an Frische, Qualität und Originalität.
Neben den Backvormischungen für Kuchen, Strudel, Stollen und Torten bietet backaldrin seinen Kunden auch ein besonders reichhaltiges Sortiment an Convenience für das tägliche „süße Geschäft“. Köstliche Füllen (Haselnuss, Walnuss, Mohn, Apfel) und Cremen sowie Aromen, Gelees und Glasuren gehören bereits zum unentbehrlichen Basissortiment jeder Konditorei und Bäckerei. Auf Grund der einfachen und raschen Zubereitung der Grundrezepturen bleibt jedem Konditor und Bäcker genügend Zeit für die individuelle und kreative Ausfertigung seiner Spezialitäten.

Tradition und Innovation
Besonders wichtig ist der Bezug zur weltweit berühmten österreichischen Mehlspeisküche, die international bekannt und anerkannt ist. Daher finden sich im backaldrin Sortiment auch typisch österreichische Spezialitäten wie etwa das LinzerMix für die Herstellung von Linzertorten und -schnitten.

…das Highlight 2004
Auf der IBA in Düsseldorf Ende 2003 wurde der Öffentlichkeit das Produkt „Wiener RührMix“ präsentiert. „Die mit dem Produkt verbundenen Erwartungen wurden weit übertroffen, nicht zuletzt dadurch, dass es kein vergleichbares Produkt am Markt gibt“, weiß Peter Augendopler. In nur einer Minute Rührzeit lässt sich eine Grundmasse in höchster Qualität herstellen, die vielfältigst ausgefertigt und gestaltet werden kann. Zum Produkt selbst gibt es einen Rezept-Folder mit 11 (!) Anwendungsrezepten. Ein kleines Geheimnis vorweg: Wiener RührMix wird es in wenigen Wochen auch in der Dinkelvollkorn-Variante geben - ohne Weizenmehl und mit reinem Dinkelvollkornmehl hergestellt.

Stärken und Schwächen
Die Stärke der backaldrin Produkte liegt in Geschmack, Frische und Qualität. Durch laufende Qualitätskontrollen garantiert backaldrin das ganze Jahr hindurch Feinbackwaren auf höchstem Niveau. Mit zahlreichen Rezeptideen und Anwendungstipps fällt es den Kunden nicht schwer, die besonderen Rohstoffe in ein Endprodukt zu „verzaubern“, das großen Anklang bei den Konsumenten findet. Die persönliche Schwächen liegen höchstens im Fehlen der Disziplin, wenn es darum geht, die Finger von den herrlichen Kuchen und Torten zu lassen, die im Zuge der laufenden Qualitätskontrollen und Weiterentwicklungen am Standort Asten gebacken werden.
Süsses und Saures?!

Wenn Sie vor lauter „Süßem“ auch Lust auf „Deftiges“ bekommen haben, so legt Ihnen Peter Augendopler die neu gestaltete Kornspitz-Homepage unter www.kornspitz.com ans Herz. Im neu gestalteten Ernährungsbereich finden Sie jeden Monat neue Rezeptvorschläge für die Zubereitung von pikanten Snacks mit einem Kornspitz.
Info: backaldrin, 4481 Asten, Kornspitzstraße 1, Tel.: 0 72 24/
88 21-0, Fax: 0 72 24/88 21-16
Erfolgsgeschichte
+ Die Firmengruppe backaldrin besteht derzeit aus 15 Firmen in 10 Ländern und liefert ihre Produkte in Zusammenarbeit mit Partnerfirmen in weitere 55 Länder. Seit nahezu 40 Jahren lebt der Familienbetrieb seine Philosophie, seinen Kunden Nutzen bieten zu wollen, weit über das übliche Maß hinaus. Der Leitspruch „Ideen - Marken - Erfolge“ wird täglich gelebt.

+ Ideen - mit kreativen Produkten und Rezeptideen Trends setzen.
Marken - beste Produkte durch professionellen Marketing-Mix zu klingenden Namen machen.

+ Erfolge - starke Marken und bestes Service helfen dem Bäcker, erfolgreich zu sein. Ist der Bäcker erfolgreich, ist auch backaldrin erfolgreich.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
09.10.2019

Im Sommer schreckten zwei überraschende Gastropleiten die Wiener Szene auf: Charlie P‘s und Brickmaker‘s. Beides Lokale von Brian Patton, beides Lokale, die sich sehr um die (britisch) inspirierte ...

Die App  #RelatedToAustria soll Gäste nach Österreich holen.
Tourismus
07.10.2019

Mit der Anleitung von Ludwig van Beethoven durch Wien flanieren. Das bieten jetzt von Österreich Werbung und Wien Tourismus initiierte virtuelle Stadtrundgänge. Künftig könnte diese Methode auch ...

Gastronomie
07.10.2019

In der aktuellen Ausgabe des Restaurantguides gab es an der Spitze keine großen Überraschungen. Spannender ist da schon die Liste der Auf- und Absteiger.

Florian Größwang, Leiter Partnermanagement Österreich Werbung (ÖW), auf dem Seminar der Tourismusmanager in St. Johann in Tirol
Tourismus
07.10.2019

Der Österreichische Tourismus passt sich der digitale Zeit an. Der BÖTM (Bundesverband der österreichischen Tourismusmanager) wird künftig als Destinationsnetzwerk agieren. Die ÖW soll zum ...

Tourismus
07.10.2019

Auf einer Müllverbrennungsanlage in Kopenhagen kann man jetzt Skifahren. Die Piste ist 450 Meter lang, reicht vom Dach bis zum Erdgeschoss und wird von vier Liften erschlossen.

Werbung