Direkt zum Inhalt

Die Teekenner-Kanne

28.09.2016

Sie ist die ideale Einsteiger-Kanne für Gastronomen oder Hoteliers, die schon bereit sind, den Sprung vom Teebeutel hin zum „losen Tee“ zu wagen.

Die Argumente liegen auf der Hand:

  • Schnelle und einfache Teezubereitung beim bzw. durch den Gast
  • Ideal für hochwertige, lose Teesorten zum mehrmaligen Aufgießen
  • Einfaches Dosieren von Tee und Wassermenge
  • Einfaches Reinigen durch herausnehmbaren Einsatz
  • Spülmaschinenfest 

 

Tee in den Einsatz geben, mit heißem Wasser aufgießen, ziehen lassen – den roten Knopf drücken und diesen ca. 3 Sekunden gedrückt halten, bis der Tee komplett durchgelaufen ist. Der erste Aufguss ist nun trinkfertig. Der Tee kann anschließend je nach Teesorte mehrmals aufgegossen werden. 

www.teekenner.de

Autor/in:
Martin Kienreich
Werbung

Weiterführende Themen

Der FKZ 2 kommt - vorerst gedeckelt!
Gastronomie
18.11.2020

Die Gastronomie und Hotellerie kann wie alle anderen Branchen ab 23. November den Fixkostenzuschuss 2 beantragen. Allerdings liegt die Deckelung bei 800.000 Euro. 
 

Gastronomie
16.11.2020

Die Zeit der coronabedingten Betriebsschließung kann man dazu nutzen, um sich ein paar neue Inspirationen für die Küche zu holen. Von Fusionküche über die Kunst des Würzens bis zu Tricks zum ...

Tolle Idee: Statt Weihnachtsfeier Gutscheine für Mitarbeiter.
Gastronomie
12.11.2020

Gäste kaufen Gutscheine: Der Gastro-Großhändler ruft eine Aktion ins Leben, um der Gastronomie zu helfen. 

Huber vor seinem Wirtshaus, das er am  1. Juli übernommen hat. Drinnen riecht  es nach Gemütlichkeit.
Gastronomie
11.11.2020

Martin Huber führt neuerdings das Gasthaus im Demutsgraben bei Zwettl. Mit vorsichtigen Änderungen will er die Speisekarte etwas moderner gestalten, ohne auf die Kraft des Waldviertels zu ...

Für die Tourismusbranche gibt es einige Sonderregeln bei den neuen Kündigungsfristen.
Gastronomie
09.11.2020

Für die Tourismusbranchen wie Gastronomie und Hotellerie gelten Ausnahmen bei der geplanten Anpassung der Kündigungsfristen von Arbeitern und Angestellten. Wir erklären, welche Regelungen jetzt ...

Werbung