Direkt zum Inhalt
Erinnert an heutige McDonald’s-Filialen. Alexander Platzl bestellt sein Chicken am Terminal.

Digitale Chickenjagd

13.12.2018

True Chicken nennt sich ein neues Gastronkonzept vor den Toren von Linz. Die Betreiber bezeichnen es als das „digitalste Restaurant Österreichs“.

 

Am Weg ins Restaurant bequem via App das Essen bestellen, Zeit vereinbaren, essen, es sich hoffentlich schmecken lassen und dann (nach einer Erinnerungs-Push-Nachricht) das Erlebnis bewerten. So läuft ein Restaurantbesuch im True Chicken in der Plus City in Pasching ab. Und dann? Nein, es kommen keine Roboter zum Einsatz. Auch im selbsternannten „digitalsten Restaurant Österreichs“ sind Mitarbeiter aus Fleisch und Blut unersetzlich. Die 15- bis 20-köpfige Crew ist der Garant für hohe Servicequalität, sagt Geschäftsführer Alexander Platzl, der sich in der Gastroszene als Geschäftsführer von Pizza Mann und Gründer von Burgerista einen Namen gemacht hat. Das True Chicken in Pasching – wie der Name schon sagt, wird Geflügel in den unterschiedlichsten Formen serviert – dient für Platzl als Flagship-store. Man zeigt, was alles technisch so möglich ist. Digitale Angebote ziehen sich durch das Restaurant. Neben einer digitalen Vidiwall können die Gäste einen Barbox-Service nutzen und mit der App Lieblingslieder auf die Playlist setzen.

Auch eine digitale Fotobox gibt es. Bemerkenswert ist die Grab-&-Go-Station. „Die Kunden geben bei der Bestellung zusätzlich an, wann sie ihre Speisen abholen wollen. Im Store angekommen, muss man sich nicht in die Warteschlage einreihen, sondern kann sich direkt zur vollautomatischen Abholstation begeben“, so Platzl. Wie das geht? In einem für den Kunden reservierten Fach, das via Screen angezeigt wird, wartet die Bestellung. 

Wem der Umgang mit der App zu schwierig oder wer zu nerdig ist, kann auch an einer digitalen Bestellstation (siehe Bild) oder – klassisch – persönlich bestellen. Was auffällt, das Shop-Design trägt weniger dem Thema Digitalisierung als der Nachhaltigkeit Rechnung. Das True Chicken arbeitet mit vielen Upcycling-Elementen. dan
www.true-chicken.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Gastronomie
08.01.2021

Der Jänner steht unter dem Motto vegane Ernährung. Ein Trend, der aus der Nische kommt, wie die Bestellplattform Lieferando erklärt. 

Eingangstests als Ausweg für die Gastronomie?
Gastronomie
05.01.2021

Nachdem Hotellerie und Gasronomie nicht am 18. Jänner aufsperren dürfen, wird eine weitreichendere Entschädigung gefordert. Und eine umfangreiche Teststrategie soll die Zukunft sichern. 

Werbung