Direkt zum Inhalt

Dinner-for-two im ganzen Land

07.09.2006

Der Online-Weinhandel Vinorama lädt gemeinsam mit über 100 Restaurants seine Kunden zum „Dinner-for-two“

Wie bei allen guten Marketing-Aktivitäten bietet auch die Dinner-for.-two-Aktion von Vinorama allen Beteiligten Vorteile:
Vinorama, Österreichs größter Weinversandhandel für Weine aus aller Welt, der seit vielen Jahren auch über einen gut gehenden Webshop verfügt, bietet als „Zuckerl“ für seine Online-Kunden ein Dinner-for-two an. Das bedeutet, dass sich Interessenten einen Gutschein ausdrucken können, den sie in einem von über 100 teilnehmenden Restaurants in ganz Österreich einlösen können.
Mit dem Gutschein gibt es ein Menü für zwei Personen zum Preis von einem bzw. – bei Lokalen die kein Menüangebot haben – wird die günstigere Hauptspeise von zwei Hauptspeisen nicht verrechnet.
„Im Gegensatz zu anderen Vergünstigungen, die Restaurants ihren Gästen geben, und die vielfach als Dankeschön für bestehende Gäste fungieren, bringen wir mit unserer Dinner-for-two-Aktion hauptsächlich neue Gäste ins Lokal. Derzeit haben wir bereits über 100 Lokale, die mittun, wir hoffen jedoch bald das 150. teilnehmende Lokal begrüßen zu dürfen“, so Ing. Franz Gutmann, Direktor von Vinorama.
Somit bringt die Dinner-for-two-Aktion auch allen teilnehmenden Betrieben einen Benefit, nämlich die Möglichkeit, neue Gäste zu gewinnen, die sonst vielleicht noch viel länger gebraucht hätten, um auf das eigene Lokal aufmerksam zu werden.
Das Angebot der Lokale auf der Vinorama-Website ist nach Bundesländern gegliedert. Durch einen Mausklick auf das eigene Bundesland findet man ein passendes Lokal in der Nähe. Dadurch werden Streuverluste vermieden, der Werbewert für das teilnehmende Restaurant wird erhöht.
Weitere Infos unter: www.vinorama.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.09.2020

Ein Corona-Abstrich erst kurz vor Veranstaltungsbeginn und das Testergebnis schon innerhalb von 15 Minuten: Das Austria Center Vienna startet als erstes Veranstaltungshaus Europas ein großes ...

Die Innsbrucker Herbstmesse ,light‘ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie werden heuer nicht stattfinden.
Gastronomie
17.09.2020

Die Herbstmesse „light“ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie finden heuer nicht statt.

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Werbung