Direkt zum Inhalt

Domäne Wachau präsentierte die Rieden-Smaragde 2017

15.10.2018

Frost im Frühjahr, Hitze im Sommer und ein kühler September: 2017 war ein Jahr, das an Extremen kratzte, sie jedoch nicht überschritt.

Die Domäne Wachau bewirtschaftet Rebflächen in der ganzen Wachau. Die arbeitsintensive, dem Jahrgang angepasste Bewirtschaftung der Weingärten machte sich spürbar bezahlt und sorgte für gesundes, reifes Traubenmaterial und großartige Weine. Anfang Oktober präsentierte die Domäne Wachau die Lagen-Smaragde 2017 im stimmungsvollen Rahmen des Hotel Sans Souci in Wien. „Die Komplexität und Diversität des Wachauer Terroirs ist enorm und in unseren Weinen wollen wir das Zusammenwirken der natürlichen Bedingungen darstellen“, erzählt Roman Horvath, Weingutsleiter der Domäne Wachau. Ergänzt wurde der Workshop mit Weinen aus dem „Domäne Wachau Backstage“-Sortiment. Mit den „Backstage“-Weinen gibt man alten Rebsorten eine neue Chance, setzt auf alternative Konzepte in Weingarten und Keller, arbeitet ohne Schwefel und baut in Amphoren, Betoneiern und Marmorfässern aus.

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
06.11.2018

Der burgenländische Wein tourte wieder ins nahe Wien.1.600 Gäste kamen. 

Uwe Schiefer, Gerhard Lobner, Christian Patrick Kluiber, Otto Knaus (v.lo. nach r.u)
Gastronomie
17.10.2018

Wie wird der Wein heuer? Wir haben vier Winzer gefragt.

Gastronomie
01.08.2018

Die größte Rebsorten-Familie auf den heimischen Weinkarten hat ein edles Image. Die Stil-Vorbilder aus dem Burgund sind aber nicht mehr die einzige Spielart – und das ermöglicht Spielraum im ...

Das schöne Schilcherland, hier bei Deutschlandsberg in der Steiermark.
Gastronomie
31.07.2018

Die vermeintlichen „Spaßweine“, die vor allem im Sommer ihre Freunde finden, können mehr. Und sie erzählen dem Gast als echte heimische Spezialitäten viel über Weinbaugeschichte und regionale ...

Steirische Weinidylle in Leutschach
Gastronomie
03.07.2018

Mit dem Jahrgang 2018 bekommt die Steiermark drei DAC und legt die Betonung auf Herkunft, weniger auf Rebsorten.

Werbung