Direkt zum Inhalt

Donauturm mit neuem Highlight

28.04.2006

In himmlischen Höhen eine unvergessliche Nacht verbringen – dieser Traum wird nun Wirklichkeit. Mit dem besten Weitblick auf die hellerleuchtete Stadt ist der Donauturm die extravaganteste Location für eine unvergessliche Nacht in 152 Meter Höhe. Ein romantisches Schlafzimmer, ein exklusives Dinner und ganz Wien liegt einem zu Füßen.

Mit der Idee eines romantischen Schlafzimmers in himmlischen Höhen präsentiert der Donauturm seine neueste Attraktion – einzigartig in ganz Österreich: Auf der Glasterrasse in 152 Meter Höhe erwartet Besucher in Zukunft, gegen Voranmeldung, ein voll ausgestattetes Schlafzimmer – vom Bett über Nachtkästchen bis hin zu Bettvorleger und Kleiderständer. Vor allem frisch Verliebte und überraschungsfreudige Pärchen möchte man mit diesem außergewöhnlichen „Highlight“ ansprechen. Ob zum ersten Jahrestag oder zur Silbernen Hochzeit, dieses Geschenk erlangt sicherlich höchste Aufmerksamkeit.

Bei einem prickelnden Glas Sekt unter funkelnden Sternen anstoßen. Eine Nacht, die unvergessen bleibt, über den Lichtern der Stadt erleben und den Sonnenaufgang exklusiv über der Bundeshauptstadt genießen: Das exklusive Package besteht aus einem romantischen Gala Dinner im Restaurant, der Übernachtung im „Himmel“-Bett auf der vollverglasten Terrasse sowie einem ausgiebigen Frühstück am nächsten Tag. Um 395 Euro – für zwei Personen – steht Träumen über den Dächern Wiens also nichts mehr im Wege.

365 Tage im Jahr serviert der Donauturm während des kürzesten Rundfluges über Wien – 26 Minuten für eine volle Runde – in seinem drehbaren Café Panorama in 160 Meter Höhe und im Restaurant in 170 Meter Höhe neben seinem klassischen Angebot – wie der „Turmspezialität“ Original Wiener Rostbraten – eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten. Vom Schmankerlbrunch bis Heringsschmaus, vom Silvesterdinner-Traum zur „Turm rauf-Preis runter“-Aktion. Beliebt ist auch die „Vollmondnacht am Donauturm“ mit Mondschein-Buffet und der Möglichkeit, ein Grundstück auf dem Mond zu gewinnen.

Aber nicht nur Feinschmecker und Weitblicker kommen am Donauturm auf ihre Kosten: Sportlich Begeisterte stürmen jedes Jahr im Herbst zum Donauturm Treppenlauf, dem ultimativen Treppenlaufsportevent Österreichs, und auch die höchste an einem Turm angebrachte Bungee Jumping-Anlage der Welt ist einen Besuch wert.

www.donauturm.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung