Direkt zum Inhalt

Drei Platzierte - Burgenländischer Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren

21.06.2005

Den Sieg beim Burgenländischen Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren erkämpfte sich Annemarie Krogger. Sie lernt in der Konditorei Träger in Pinkafeld.

Das Burgenland hat keine eigene Berufsschule für Konditoren und ging deshalb mit Niederösterreich eine erfolgreiche Schul-Partnerschaft ein. Da sich im Burgenland jährlich nur etwa acht Mädchen und Burschen für die Lehre des süßen Handwerks entscheiden, wäre ein eigener Schulbetrieb unrentabel; mit Niederösterreich können hier Synergien gebündelt werden. Bei drei Teilnehmern konnte sich jeder einen Platz am Siegespodest erkämpfen.
Gewinner
Erich Lendl überreichte stellvertretend für Innungsmeister Harrer die Siegerurkunden und freute sich über die Leistungen der burgenländischen Konditor-Talente.
Annemarie Krogger lernt in der Konditorei Träger in Pinkafeld und überzeugte die strenge Jury mit ihrer Festtagstorte, die ein Drachen zierte. Der zweite Platz ging an Verena Schnabl vom Lehrbetrieb Gumhalter in Litzeldorf und der dritte Platz an Brigitte Braun vom Lehrbetrieb Café-Konditorei Naglreiter in Neusiedl am See. Annemarie Krogger und Verena Schnabl haben nun auch die Ehre, das Burgenland beim Bundeslehrlingswettbewerb 2005 in Feldkirch, Vorarlberg, zu vertreten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Richtig guten Kaffee in Ihrem Betrieb anbieten, ist gar nicht so schwierig. 7 Punkte, die man beim Einkauf und Zubereitung beachten sollte.
Gastronomie
04.03.2021

Welche Parameter entscheiden über guten Kaffee in der Gastronomie? Ausgehend von den Grundkomponenten – Mischung, Mahlung, Maschine und Mensch –, gibt es sieben Punkte, die zu einer Top- ...

Wiener Gastronomen, die keinen eigenen Gastgarten haben, sollen Flächen in öffentlichen Schanigärten bekommen.
Gastronomie
03.03.2021

Das Angebot richtet sich an jene Gastronomen, die über keinen eigenen Gastgarten verfügen. Linz prüft nun die Adaptierung des "Wiener Modells".

v. li.: Cafetier Berndt Querfeld und "Soul Kitchen" Chefin Farangis Firoozian, NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn und SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter.
Gastronomie
03.03.2021

Neos und SPÖ fordern Klarheit bei Geschäftsraummieten und Wirtschafshilfen.

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Aller Voraussicht nach dürfen Betriebe ihren Schanigarten öffnen - rund um Ostern. In Vorarlberg kommen die Lockerungen früher, und in größerem Umfang.
Gastronomie
02.03.2021

In rund vier Wochen sollen Schanigärten in ganz Österreich öffnen dürfen. Die Vorarlberger dürfen sich ab dem 15. März über größere Lockerungen freuen.

Werbung