Direkt zum Inhalt

e-Catering: Der Spargelspezialist eröffnet die Saison 2005

30.03.2005

Spargelbrunch im Technischen Museum Wien, Spargeldinner im Naturhistorischen Museum − Die e-Catering Spargelsaison im Überblick

Der Spargelpflanze sagt man allerlei Wunderdinge nach. Von der Römerzeit bis ins 16. Jhd. wurde sie fast ausschließlich als Heilpflanze und Schönheitsmittel angebaut. Das bis heute geheimnisumwitterte Gemüse kommt direkt aus dem Herzen des Marchfeldes vom Spargelhof Sulzmann & Sulzmann in Mannsdorf a. d. Donau, wo sich jedes Jahr e-Catering gemeinsam mit der Spargelkönigin von der Qualität des jungen Gemüses überzeugt.
e-Catering Küchenchef Stefan Hierzer, ein begeisterter Biker, nutzt die Gelegenheit zur Qualitätskontrolle vor Ort zu einem Ritt mit seinem heißen Eisen.

Spargeldinner im Naturhistorischen Museum
Ab 20. April bis zum 23. Juni 2005 jeden Mittwoch, sowie am Donnerstag, 2. und Freitag,
3. Juni, geben sich Freunde des exquisiten Gemüses beim Spargeldinner von e-Catering im Naturhistorischen Museum ein Stelldichein. Das von e-Catering Küchenchef Stefan Hierzer kredenzte „All you can eat-Dinner“ kostet 36 Euro (zuzüglich 5 Euro Museumseintritt und Getränke) pro Person. Es beinhaltet die servierte Frühlingssuppe, Variationen von weißem und grünem Spargel am Buffet, köstliche Saucen, Lachs und Spargelschinken. Abgerundet wird das frühlingshafte Gastronomieerlebnis durch Erdbeervariationen. Dazu wird der passende Spargelwein angeboten. Der Hausherr des Naturhistorischen Museums, Prof. Bernd Lötsch, und sein Team sorgen für den kulturellen Höhepunkt des Abends: das Mikro-Livetheater und die Führung „Über den Dächern von Wien“ (8 Euro) begeistern die Gäste jede Woche.

Erstmals: Spargelbrunch im Technischen Museum Wien
Von 24. April bis 19. Juni 2005 bittet e-Catering Chef Georg Salzner zum neuen kulinarischen Verwöhnprogramm – dem Spargelbrunch im Technischen Museum Wien.
Der Pauschalpreis pro Person beträgt 31 Euro (zuzüglich 8 Euro Museumseintritt und Getränke).
Das helle Erdgeschoß des Jugendstilbaus verwandelt sich jeden Sonntag in ein außergewöhnliches Restaurant mit Blick auf das große Dampfrad. Den Besucher erwarten viele leckere Spargel-Variationen: Zum Start werden leckere Vorspeisengerichte serviert, dann lockt das „All you can eat-Buffet“ mit frischen Wokgerichten, einer Schneidestation und einer Live-Créperie. Ein Paradies für Nachkatzen ist das Dessertbuffet mit köstlichen Erdbeervariationen.
Auch im Technischen Museum Wien gibt es eine Reihe von kulturellen Höhepunkten, es werden zahlreiche Führungen, wie z.B. die Bergwerksführung, angeboten.

Auch im Westen Österreichs wird „gespargelt“: Spargeldinner im Restaurant Fly Inn jeden Donnerstag von 21. April bis 9. Juni
Restaurant Fly Inn, Flughafen Innsbruck
Preis: 28 Euro inkl. Weinverkostung und Flughafenführung
Info: Markus Schweiggl, Tel: 0512/2 25 25-750.

Neu: Kulinarische Freude schenken
Als unvergessliches Geburtstagsgeschenk eignen sich Gutscheine für das e-Catering Spargeldinner im ehrwürdigen Rahmen des Naturhistorischen Museums oder für den Spargelbrunch im Technischen Museum Wien. Gutscheine gibt es für das Spargeldinner um 36 Euro für eine Person oder den Spargelbrunch um 31 Euro pro Person.

Reservierungen und Gutscheine:
Christine Samek
Kultur & Kulinarium, e-Catering
Tel: 01/260 69/24 73
Fax: 01/260 69/24 69
Mail: christine.samek@e-catering.at
www.e-catering.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
21.10.2020

Alle drei Monate einen neuen Koch? Was nach dem Albtraum des Personalchefs klingt, ist in Wirklichkeit ein spannendes Konzept, mit dem Hotels punkten können

Bierhiglights im Innviertel
Tourismus
21.10.2020

Oberösterreich, besonders das Inn- und Mühlviertel, gelten zu Recht als ­Österreichs Bierhochburgen – und vermarkten sich mittlerweile mit dem Thema auch touristisch

Hotellerie
20.10.2020

Das 25hours Hotel MuseumsQuartier versucht es mit Angeboten für Urlaub in der eigenen Stadt

Wärme: Es gibt für jeden Einsatzbereich die passende Gastgarten-Heizung.
Gastronomie
20.10.2020

Eine funktionierende Heizung hilft, die Gastgarten-Saison zu verlängern oder gar über das Gesamtjahr zu erstrecken. Wir erklären die verschiedenen Systeme, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile ...

Jay Jhingran ist neuer GM.
Hotellerie
20.10.2020

Jay Jhingran hat mit Anfang Oktober offiziell die Stelle übernommen. Der 57-Jährige bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit.

Werbung