Direkt zum Inhalt

Eduard Hitzberger vom Hotel Paradies Ftan ist Schweizer Hotelkoch des Jahres

12.09.2005

Von den insgesamt 5500 Schweizer Beherbungsbetrieben ist das Hotel Paradies Ftan im Unterengadin von der Schweizer Wirtschaftszeitung BILANZ gleich zweifach ausgezeichnet worden. Als "aussergewöhnliches Klein- und Feinhotel mit Stil und Witz, aber ohne jeglichen Protz" erreichte es in der diesjährigen Hotel-Rangliste den siebten Platz und ist damit das beste Viersterne-Ferienhotel der Schweiz.

Für seine innovative Lifestyle-Küchenlinie ist Patron Eduard
Hitzberger ausserdem zum Hotelkoch des Jahres 2005 gewählt worden.
Die Begründung von BILANZ: "Der Spitzenkoch aus Ftan arbeitet in
vornehmer Stille und begeistert alle, die sanftes Entertainment für
den Gaumen schätzen. Seine Gourmet-Diätküche steht unter dem Motto
"die bestmöglichen Gerichte aus den gesündesten Produkten mit den
wenigsten Kalorien". Die viergängigen 800-Kalorien-Menüs kann man nur
anders, aber nicht besser machen".

Monatelang hat Hitzberger an einem Konzept gearbeitet, das
Abnehmen auf sanfte, genussvolle Art erlaubt - und es selbst vor der
Einführung getestet. Das Ergebnis: vierzehn Kilo weniger auf der
Waage!

Das an Relais & Chateaux angeschlossene Hotel Paradies liegt auf
einem 1650 Meter hohen Sonnenplateau, eingerahmt von den imposanten
Unterengadiner Dolomiten. Es verfügt über 23 Balkon-Zimmer und
Suiten. Wegen seiner Spitzengastronomie (2 Michelin-Sterne und 18
Gault Millau Punkte) ist es ein Geheimtipp für Gäste, die feine
Lebensart in einer ruhigen Dorfidylle mit intakter Natur suchen.

Für diejenigen, die eine exzellente Küche ebenso schätzen wie ein
stilvolles, individuelles Hotel-Ambiente, ist das Arrangement
"Kulinarisches Highlight" genau das Richtige. Es beinhaltet zwei
Übernachtungen, Vitalfrühstück, Gourmet-Menüs, Nutzung des
Wellnessbereiches Garten Eden inklusive Teilmassage und kostet 544
Euro.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung