Direkt zum Inhalt

Ehrung für Klaus Stephan

07.07.2010

Dem ehemaligen Region Manager der Österreich Werbung Deutschland, Klaus Stephan, wurde am 5. Juli das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen

v.l.n.r.: ÖW-Geschäftsführerin Dr. Petra Stolba, Botschafter Dr. Ralph Scheide, Klaus Stephan und Klaus Laepple, Präsident des Deutschen Reiseverbands

Im Rahmen eines festlichen Empfangs in der Österreichischen Botschaft in Berlin erhielt Klaus Stephan am Montag das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich von Österreichs Botschafter Dr. Ralph Scheide überreicht.

Unter den Gästen befanden sich prominente Vertreter der österreichischen und deutschen Tourismusbranche wie Klaus Laepple, Präsident des Deutschen Reiseverbands, Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung sowie Christian Schützinger, Direktor von Vorarlberg Tourismus.

 

Seit seinem Eintritt in die Österreich Werbung im Jahr 1978 war Klaus Stephan ein begeisterter Botschafter des österreichischen Tourismus, der sich in diesem Bereich herausragende Dienste erworben hat. Er wurde im Lauf seiner Tätigkeit zu einer Institution des österreichischen Tourismus in Deutschland. Dafür wurde ihm von Dr. Petra Stolba im Namen aller Gesellschafter der Österreich Werbung als zusätzliche Ehrung die Ehrenplakette in Gold für besondere Verdienste um den Österreichischen Tourismus verliehen.

 

„Klaus Stephan hat stets mit hohem Maß an Kreativität und persönlichem Einsatz für das Urlaubsland Österreich geworben. Wie nur wenige kennt er die feinen Unterschiede der verschiedenen Tourismusregionen und fungiert als Sprachrohr der österreichischen Kultur und Kulinarik in Deutschland“, so Stolba.

 

Klaus Stephan gehörte 33 Jahre lang der Österreich Werbung an, davon mehr als 20 Jahre in leitender Funktion. 1978 trat er in die damalige "Österreichische Fremdenverkehrs Werbung" als Marktbetreuer in der Außenstelle Frankfurt ein. 1985 wurde er als Außenstellenleiter nach Köln berufen.

Ab Mai 1992 leitete er in Frankfurt als Deutschlanddirektor das wichtigste Büro am deutschen Markt. Nach einer Umstrukturierung wurde Klaus Stephan Anfang 2004 Region Manager Deutschland (Geschäftsführer der Österreich-Werbung Deutschland GmbH) mit Sitz in Berlin. Dort konnte er aktiv dazu beitragen, die herausragende Stellung Deutschlands als wichtigster touristischer Quellmarkt für das Urlaubsland Österreich zu sichern. 2006 kehrte er als Markt Manager für Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinlandpfalz und das Saarland nach Frankfurt zurück.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung