Direkt zum Inhalt

Ein frischer, junger Wind

17.09.2008

Die Jeunes Restaurateurs aus Österreich starten mit einem neuen Auftritt durch

S eit 30 Jahren steht der Name "Jeunes Restaurateurs dEurope" für ein altes kulinarisches Erbe, das in jungen Köpfen eine ideenreiche, individuelle und regional gefärbte Interpretation erlebt. Vier Jahre nach der Aufnahme Österreichs in den überregionalen Verband von Talent & Passion zählen die JRE Österreich heute acht ausgewählte Mitglieder, die von Vorarlberg bis Niederösterreich für frischen Wind in unserer Top-Gastronomie sorgen.
"Die Aufnahmekriterien bei den "Jeunes Restaurateurs" Österreich sind sehr streng, außerdem muss es sich dabei nachweislich um Top-Betriebe handeln. Nur wenige Betriebe erfüllen diese Kriterien", betont JRE-Österreich-Präsident Simon Taxacher aus Kirchberg in Tirol. Es gilt, die richtigen Interessenten zu gewinnen und die Zusammenarbeit mit Kollegen auf nationaler und internationaler Ebene im Sinne der Vereinigung und zum Wohl der Gäste zu intensivieren. "Erfahrungsaustausch mit Kollegen, gewissenhafter Umgang mit Rohstoffen, aktive Nachwuchsförderung und die Verpflichtung zu Top-Qualitäten all das wollen wir an unsere Gäste weitergeben."
Die Mitglieder der Jeunes Restaurateurs in Österreich sind Thomas Dorfer (NÖ), Josef Floh (NÖ), Ulrike Hollerer-Reichl (NÖ), Thorsten Probost (V), Michael Schwarzenbacher (V), Simon Taxacher (T), Hubert Wallner (K) und seit Kurzem auch Andreas Döller (S).
www.jre.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bier und Schokolade sind immer eine  sehr spannende  Kombination.
Gastronomie
06.04.2021

Hopfenbitter und feinherb: Ob als „Food Pairing“-Event für Gäste oder raffiniertes Dessert – das gilt es zu beachten

Die Staatsmeisterschaft der Bier-Sommeliers findet am 10. April statt.
Bier
06.04.2021

In den ÖGZ-Bier Ausgaben konzentrieren sich die Redaktionsthemen auf alles rund um Bier & Foodpairing. In den kommenden drei Ausgaben zeigen wir außerdem neue Produkte und News aus der ...

Bier
06.04.2021

Ob beim Business-Lunch, als Durstlöscher zwischendurch oder mittlerweile sogar als ­ernst zu nehmender Foodpairing-Partner: Alkoholfreie Biere sind von Getränkekarten ebenso wenig wegzudenken wie ...

Bier
06.04.2021

Die 5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Sommeliers für Bier musste auf einen noch unbestimmten späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Hofübergabe im TVB Serfaus-Fiss-Ladis: Lukas Heymich (l.) tritt die Nachfolge von Franz Tschiderer als Obmann an.
Tourismus
02.04.2021

Lukas Heymich folgt auf Franz Tschiderer als Obmann des Tourismusverbandes.

Werbung