Direkt zum Inhalt

Ein Meilenstein wird flügge

03.06.2008

Was als Meilenstein der österreichischen Ferienhotelerie mit der Planung des Falkensteiner Hotels Carinzia unterhalb des Kärntner Nassfelds 2003 begann, fand heute am Montagnachmittag vor Ort seinen erfolgreichen Abschluss.

Die Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) übernahm nach nur 3 Jahren Laufzeit die noch bei der Kärntner Holding Beteiligungs AG befindlichen Anteile von über 74 Prozent. Gefeiert wurde dieses Ereignis mit einer offiziellen Schlüsselübergabe.

Schmuckstück der Region

Auch wenn das moderne Lifystylehotel schon immer als Falkensteiner-Haus firmierte empfand Firmenchef Erich Falkensteiner, diesen Akt als etwas Besonderes: "Unsere Hotels sind ein bisschen wie meine Kinder. Und was damals als Meilenstein aus der Taufe gehoben wurde, ist heute flügge und kann als Hotel schon lange erfolgreich in der Region arbeiten."

Für Mag. Kurt Mahnert, verantwortlicher Vertreter der Hypo Alpe Adria-Tochter und einer der Väter dieses Hotels, handelte es sich immer um ein besonderes Projekt: "Wir hatten eine so vertrauensvolle und reibungslose Zusammenarbeit, wie ich sie mir immer wünschen würde. Und das Ergebnis ist weit mehr als nur vorzeigbar, es ist ein echtes Schmuckstück der Region geworden."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mehr Direktbuchungen? Die Gäste sollen überzeugt werden.
Hotellerie
14.10.2020

In der Krise wenden sich einige Hotels von der engen Kooperation mit booking.com und Co ab. Die Hotrec lässt darum ihre Direktbuchungs-Kampagne wieder aufleben und bietet Hotels (teils gratis) ...

Gastronomie
19.08.2020

Landgasthof, Drauradwegwirt und bald auf dem Weg zum Feinschmeckertipp in Oberkärnten. Davor steht aber noch der formelle Generationswechsel im Goldenen Rössel auf dem Programm. 

Keine illegale Vermietung mehr auf Airbnb im Gemeindebau. Das will die Stadt Wien gerichtlich durchsetzen. Im Bild: das Hundertwasserhaus, der touristisch berühmteste Gemeindebau der Hauptstadt
Hotellerie
20.07.2020

Die Stadt Wien geht gegen die illegale Vermietung von Wohnungen und Zimmern auf Airbnb vor. Sämtliche Gemeindebau-Adressen sollen automatisch für Plattform gesperrt werden.  Bei den Verhandlungen ...

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Susanne Kraus-Winkler im Gespräch mit der ÖGZ.
Hotellerie
10.06.2020

Die ÖGZ sprach mit der Obfrau des Fachverbands Hotellerie, Susanne Kraus-Winkler, über die Bilanz der ­Wiedereröffnung, leere Saunen und wo es in der Kommunikation mit der Regierung hakt.

Werbung