Direkt zum Inhalt

Ein Stück Zuhause

23.09.2010

Parkring Residences: Langzeitaufenthalt mit Service bietet das Fünf-Sterne-Vienna-Marriott-Hotel. Mit den Parkring Residences im dritten Stock des Vienna Marriott Hotels gibt es ab sofort ein neues Angebot für anspruchsvolle Langzeitaufenthalte in Wien.

Albertina, Belvedere, Coburg und Schönbrunn heißen die vier Appartements, die Luxus, höchste Qualität und exklusive Privatsphäre mit dem Service des Vienna Marriott Hotels verbinden. Christine Stättermayer, verantwortliche Marketing-Managerin der Parkring Residences erklärt: „Die Parkring Residences bieten die Möglichkeit, ein Stück Zuhause auf Reisen mitzunehmen. Das macht den entscheidenden Unterschied für unsere Gäste.

“ 2008 wurden die Räumlichkeiten von der Al Maha Swiss Verwaltungs GmbH übernommen und bis Sommer 2009 zu exklusiven, großzügigen Appartements umgebaut. „Es war uns wichtig, etwas absolut Besonderes und Einzigartiges zu schaffen – und das mit klassischem Stil. Alle vier Appartements stehen für eine individuelle Atmosphäre, folgen aber einem gemeinsamen Gesamtkonzept“, betont Stättermayer. Feinste Stoffe und einzigartige Verarbeitung prägen das Bild des exklusiven Wohnraums.

Von 155 bis 421 Quadratmeter reicht die Größe der Parkring Residences. Schönbrunn und Belvedere wurden nicht nur im Namen, sondern auch im Raumangebot nahezu den königlichen Residenzen angepasst. Fünf Schlafzimmer und ein Zimmer für die Kinderbetreuung bieten ausreichend Platz für anspruchsvolle Gäste.
Jedes Schlafzimmer verfügt über ein eigenes Bad, dessen Marmor farblich auf das jeweilige Schlafzimmer abgestimmt ist.
 
Abgerundet wird das Angebot durch den Fünf-Sterne-Service des Vienna Marriott Hotels – dem Gast stehen dabei die Restaurants und Bars sowie alle Gästeservices des Hotels wie Concierge-, Limousinen- und Room-Service sowie Housekeeping, Wäscherei und vieles mehr zur Verfügung. Christine Stättermayer betont: „Wir bieten ein Gesamtpaket, das alle Ansprüche übertrifft. Gekrönt wird dieses Erlebnis noch durch den einmaligen Service und das Ambiente des Vienna Marriott Hotels. Das war mitentscheidend für uns, diese Appartements zu übernehmen.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung